30.11.2012

Hallensaison 2012/2013

Futsal Hallenkreismeisterschaft

Übersicht der Qualifikationsrunde zur Hallensaison:

Alle Informationen zur Hallensaison unter "Hallensaison 2012/2013"

 

25.11.2012

  • Alle Informationen zur Abschlusszahlung der Tschechienfahrt unter "Interne Infos"
  • Bilder der Spiele gegen Bitburg, Mohrbach, Trier und Wirges online

 

25.11.2012

Enttäuschende 3:1 Niederlage zum Abschluss der Hinrunde in Wirges

Nach 3 Siegen in Liga und Rheinlandpokal hatte man sich viel vorgenommen für das letzte Hinrundenspiel der Rheinlandliga. Blickte man nach zuletzt guten Spielen wieder in Richtung Tabellenspitze musste nun auch zum ersten Mal in dieser Spielzeit ein Sieg in einem Topspiel her. Dementsprechend motiviert begann man das Spiel und machte Druck auf das Tor der Platzherren. Eine stark erkämpfte Ecke von Philipp Drees brachte Leonardo Kolak mit Schwung vors Tor, sodass die Wirgeser Abwehr den Ball nur noch ins eigene Tor befördern konnte. Wer glaubte, dass die frühe Führung den SG Kickern nun noch mehr Sicherheit geben sollte sah sich leider getäuscht. Mit einer Vielzahl von unnötigen Fehlpässen im Spielaufbau lud man den Gegner immer wieder zum Gegenangriff ein und konnte sich kurz vor dem Seitenwechsel bedanken, dass selbst Großchancen nicht genutzt wurden. Nach dem Pausentee sollten zwei Wechsel auf SG Seite für mehr Ballsicherheit sorgen was zunächst auch gut gelingen sollte. So bekam man das Geschehen immer besser in den Griff, bevor 2 verlorene Zweikämpfe das 1:1 ebneten. Im weiteren Verlauf  erhöhten die Platzherren weiter den Druck und ein weiterer unnötiger Ballverlust konnte nur mit einem Foulspiel im Strafraum ausgeglichen werden  Das Geschenk nahm Wirges dankend an und ging in Führung. Auch wenn man gegen Spielende noch mal Personell alles nach vorne warf, war der Wille der Platzherren an diesem Tag größer und das Kontertor in der letzten Spielminute dann nur das Ende einer vermeidbaren (weil selbstverschuldeten) Niederlage.

Fazit der Hinrunde

Somit beendet man die Hinrunde der Rheinlandliga auf Platz 5. Schulnote „befriedigend“ könnte man sagen, denn die Pflichtaufgaben erfüllte unser Team in der Regel souverän und auch gravierende Verletzungssorgen sowie mansch rätselhafte Schiedsrichterentscheidung stecke man gut weg. Auf der anderen Seite muss man sich auch eingestehen, dass man es bislang nicht geschafft hat, gegen ein Topteam der Liga einen dreifachen Punktgewinn einzufahren und sich in den meisten Fällen durch individuelle Fehler oder fahrlässige Chancenverwertung dabei meist selber mehr im Weg stand als es der Gegner in der Lage gewesen wäre. Nun heißt es endlich die Lehren aus den gemachten Fehlern zu ziehen (Fehler dürfen alle machen, nur sollten es nicht immer die Selben sein) und mit Konzentration und Teamgeist die letzten beiden Pflichtspiele des Jahres anzugehen.

Am kommenden Wochenende fährt unser Team zum Auswärtsspiel nach Rheinbreitbach, bevor man zum Abschluss des Regionalligisten von TUS Mayen 1 zum Rheinlandpokalspiel am heimischen Schul- und Sportzentrum begrüßen darf. Also Kopf hoch Jungs, Gas geben und sich den nötigen Tick Cleverness aneignen um die kommenden Spiele erfolgreich gestalten zu können…

 

18.11.2012

Trainingsinhalte umgesetzt beim 2:0 Sieg gegen TUS Immendorf

Hatte man zuletzt die Siege bzw. Punkte mit einer minimalen Anzahl an Torchancen ermöglicht, wollte man in den folgenden Spielen mehr Tormöglichmöglichkeiten erarbeiten. Dies gelang schon im Pokalspiel beim Weiterkommen gegen Wirges 2 im Rheinlandpokal ohne den nötigen zählbaren Torerfolg und auch beim heutigen Ligaspiel gegen die sehr fairen Gäste aus Immendorf hätte der Sieg höher ausfallen können. Im ersten Spielabschnitt dominierten die Platzherren die Partie und Leonardo Kolak erzielte nach schöner Vorarbeit von Jan Zimmermann die 1:0 Führung. Den zweiten Treffer der SG Kicker erzielte Luca Mohr mit einem sehenswerten 30 Meter Weitschuss zur beruhigenden 2:0 Führung. Im zweiten Spielabschnitt ließen die Platzieren wie im Training geübt Ball und Gegner laufen und erspielten sich weiter Tormöglichkeiten. Dass es trotz guter Möglichkeiten keine weiteren Treffer gab, störte Trainer Danny Blumberg wenig, da nach der Führung die Umschaltbewegung auf Defensive sehr gut funktionierte und man keine Chancen des Gegners mehr zuließ. Mit dem weiteren dreifachen Punktgewinn setzt man sich im oberen drittel (Platz 3) der Rheinlandliga fest und hält sich alle Optionen im weiteren Saisonverlauf im Liga- und Pokalwettbewerb offen.

 

14.11.2012

C1 zieht nach 2:1 Sieg gegen  Wirges 2 in die 4te Rheinlandpokalrunde ein

Ein hartes Stück Arbeit war das Weiterkommen gegen einen jüngeren und mit zwei C1 Spielern verstärkten Jahrgang aus Wirges der im Spielverlauf durchaus technisch und läuferisch zu überzeugen wusste. Die besseren Torchancen waren allerdings auf Seiten der Gäste aus Mülheim-Kärlich die eigentlich Garant für 4 bis 6 Treffer gewesen wehren. So sorgten zwei schöne Spielkombinationen von Yannick Engel und dem Doppeltorschützen Philip Drees für die beiden SG Tore. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielten die Platzherren kurz vor dem Seitenwechsel. Letztendlich ist man eine Runde weiter und möchte mit einem weiteren Pokalerfolg im Dezember auch in diesem Wettbewerb überwintern.

 

11.11.2012

5:0 Erfolg gegen Eintracht Trier 2

Pünktlich machte sich unser Team samt Fananhang mit dem Bus auf dem Weg zu Eintracht Trier. Gegen den jüngeren Jahrgang der Trierer war die Favoritenrolle diesmal schnell vergeben und man startete mit Schwung in die Partie. Dieser ließ im Gegensatz unseren letzen Spielen doch schnell wieder nach und man verlor viele Bälle durch zu hektischen Spielaufbau und Ungenauigkeiten. Wenn spielerisch mal wenig geht muss dann eben ein Freistoß her und so nutze Luca Mohr nach der ersten Standartsituation die Gunst der Stunde und brachte sein Team per Kopfball in Führung. In Minute 24 spielte Yannick Engel das Spielgerät zu Leonardo Kolak, der mit einem Winkelkracher das 2:0 erziehlte. Endlich mal effektives ausnutzen der zu dem Zeitpunkt noch wenigen Torchancen der C1 Kicker. Nach dem Seitenwechsel und Tipps vom Trainerteam lief der Ball dann immer anschaulicher durch die eigenen Reihen und es wurde ein richtig tolles Fußballspiel auch dank der eingewechselten Spieler die für neuen Schwung sorgten. Der gut aufgelegte Tolga Turgut flankte zu Jan Zimmermann, der den nächsten Treffer für sein Team erziehlte. Den schönsten Treffer des Tages leitete Yannick Engel mit einer gewonnenen 1:1 Situation und Flachpass in den Strafraum vor, den Leonardo durch die Beine zu Jan laufen ließ und dieser zunächst die Latte und im zweiten Versuch das Tor traf. Den Schlussstand stellte Yannick per Kopf nach Eckball von Leonardo zum 5:0 her. Gut gelaunt ging es im Anschluss wieder zurück nach Mülheim-Kärlich und groß und klein vergnügte sich beim DVD gucken im Bus.

 

07.06.2012

Abfahrt am Sonntag zum Spiel nach Trier ist jetzt neu um 10:15 Uhr, Anstoß 13:00 Uhr

 

Das Physiotraining findet ab sofort in der Jahnhalle statt.

Beginn: 18:00 Uhr, Ende: 19:10 Uhr

Anfahrt: A= Schulzentrum, B= Jahnhalle


Größere Kartenansicht

 

04.11.2012

Termine:

  • Das Physiotraining findet Mittwochs ab sofort zur selben Zeit in der Jahnhalle in Mülheim-Kärlich statt.
  • 14.11.2012 um 18:30 Uhr Rheinlandpokal 3. Runde gegen Wirges 2 (Treffpunkt um 17:30 Uhr in Wirges)

 

04.11.2012

Punkteteilung beim 1:1 gegen den FC Bitburg

Ist das Glas nun halb voll oder halb leer?

Bilder zum Spiel

Mit einer erneuten Punkteteilung endete das nächste Spitzenspiel gegen den Tabellen zweiten aus Bitburg und unseren C1-Junioren. Nach guter Trainingswoche startete unsere 11 mit Schwung in die erste Halbzeit und dominierte das Geschehen auf dem Platz. Gutes Stellungsspiel, schnelles Umschalten und präzises Passspiel zeichnete dabei das Spiel der Platzherren aus. Was wie so häufig fehlte war die eigene Belohnung der Bemühungen und letztendlich nur das Tor im ersten Spieldurchgang. Die Gäste aus Bitburg konnten im weiteren Spielverlauf mehr Druck aufbauen und erspielten sich Ihrerseits auch Möglichkeiten für den Führungstreffer den der dreifache Torschütze aus der letzten Partie Philip Drees aber bis dahin vereitelte und den verhinderten Stammtorwart sicher vertrat. Ein völlig unnötiger Fehler im Spielaufbau bereitete dann die Gästeführung vor und sorgte für den 0:1 Rückstand. Das man wenige Minuten davor wieder einmal einen klaren Foulelfmeter nicht bekam und wie es scheint eine besonnene ruhige Art von außen nicht wirklich hilfreich für die Entscheidungsfindung der Spielleiter ist sind wir in dieser Saison bereits gewöhnt. Dennoch wird es auch in Zukunft keine "Dauerbeschallung" unseres Trainingteams geben und das bisherige Konzept fortgesetzt. Die Moral  unserer in der in letzten Wochen auch von Verletzungen stark gebeutelten Mannschaft stimmte aber in jeder Sekunde uns man schaffte es erneut in der Nachspielzeit durch einen Freistoß von Jan Zimmermann den verdienten Ausgleichstreffer zu erzielen. So hält man trotz vieler Unwägbarkeiten weiterhin Anschluss zur Spitzengruppe, muss sich aber auch weiterentwickeln um zukünftig effektiver im Spiel noch vorn zu agieren und einfache Fehler zu vermeiden.

 

28.10.2012

Mit Teamgeist und Beharrlichkeit zum nächsten dreier in Morbach

Der Wintereinbruch verlagerte das Gastspiel in Morbach vom Rasen- auf den Hartplatz und schaffte somit neben der neu ausgegebenen Taktik gleich die zweite Umstellung des Tages. Im ersten Durchgang war ein gewisser Gewöhnungsprozess der Mannschaft eingeräumt und so zeigten die C1-Kicker eine laufintensive Defensivleistung ohne aber die gewonnenen Bälle gewinnbringend im Umschaltverhalten nach vorne zu spielen. Kurz vor dem Seitenwechsel erlöste nach Pass von Jan Zimmermann dann Philip Drees sein Team und netze mit einem gefühlvollem Heber ein. Wenige Sekunden nach dem Pausentee setzte diesmal Yannick Engel Philip in Aktion, der den Schlussmann der Platzherren diesmal ausdribbelte und zur beruhigenden 2:0 Führung erhöhte. Den nächsten SG Treffer erzielte Jan Zimmermann nach Vorlage von Philip, bevor selbiger nach Pass von Tim Felber erneut mit einem Heber seinen Hattrick perfekt machte. Letztendlich ein Arbeitssieg der nach spielerischer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang auch etwas höher hätte ausfallen können.

 

21.10.2012

Punkteteilung im Derby gegen Metternich

Bilder zum Spiel

Im ersten Spiel nach der Herbstferienpause empfing man im Derby den FC Metternich am Schul- und Sportzentrum in Mülheim-Kärlich. Es entwickelte sich eine intensive Partie von der ersten Spielminute an, in der die SG-Kicker im ersten Durchgang die größeren Möglichkeiten hatten in Führung zu gehen. Im zweiten Durchgang gestaltete sich das Geschehen dann ausgeglichener bis Dominik Löcher erneut mit tollem Steilpass Richtung FC Tor geschickt wurde. Endeten die ersten beiden Versuche aus Halbzeit eins noch mit Freistoß und Gelb nach Foulspiel für den Gegner, führte der Weg nach dem nächsten harten Einsteigen für unseren Stürmer nun ins Krankenhaus. Gute Besserung an dieser Stelle! Die folgende 5 Minutenstrafe für den Gegner kann man dann wohl unter „alle Augen zugedrückt“ verbuchen. In einer weiterhin ausgeglichenen Partie gingen die Gäste elf Minuten vor dem Ende nach Freistoß mit 0:1 in Führung was der Moral unserer 11 aber keinen Abbruch tat. So erzielte Oskar Höwer in der letzten Spielminute den verdienten Ausgleichtreffer nach Vorlage von Yannick Engel. Die Kartenstatistik entschieden die Gäste mit  1:6 an gelben Garten (+5 Minutenstrafe) allerdings klar für sich.

 

14.10.2012

C1 testet erfolgreich in Emmelshausen

Zum Ende der Herbstferien führte der Weg der C1-Junioren zur schönen Kunstrasenanlage nach Emmelshausen. Gegen einen im ersten Durchgang sehr geordneten Bezirksligisten schaffte es unser Team das im Training gelernte umzusetzen und erarbeitete sich nahezu immer durch Pressing ein Überzahlspiel. Leider konnten mit den vielen eroberten Bällen am und um den Strafraum nur wenig zielstrebige torgefährliche Aktion mit Abschluss gestartet werden. So sorgte mit dem Pausenpfiff ein Kopfball von Yannick Engel nach Freistoß von Jan Zimmermann zur 1:0 Führung Nach dem Seitenwechsel drückte unser Team weiter auf den nächsten Treffer und „Aushilfstorwart“ Philip Drees rückte auf seine offensive Position vor und bereitete im Spielverlauf die weiteren 3 SG Tore von Tolga Turan, Luca Mohr und Dominik Löcher vor. Mit einem Konter sorgten die Platzherren für den Heimtreffer.

 

05.10.2011

Testspiel: Sonntag, 14.10.2012 um 13:00 Uhr gegen den TSV Emmelshausen

Treffpunkt 12:00 Uhr, Kunstrasenplatz, Emmelshausen

Ausblick: Hallturnier beim FC Eitorf am 20.01.2013 (1 Team)

 

23.09.2012

2:1 Niederlage gegen TuS Koblenz 2

Bilder von www.didi-tus.de online

Nach einem spielerisch durchwachsenden Saisonbeginn mit akzeptabler Punktausbeute wollte man sich unter der Woche besonders im Offensivspiel verbessern um mehr Torgefahr auszustrahlen. Bereits nach 40 Sekunden klappte dies auch hervorragend doch Leonardo Kolak scheiterte aus kurzer Distanz am Torwart der TUS. Immer mehr übernahmen jetzt die Platzherren das Kommando und dominierten das Geschehen. Dennoch gelang es hin und wieder wie aus dem nichts gefährlich vor dem TuS Strafraum aufzutauchen, doch die letzte Zielstrebigkeit suchte man auf SG Seite leider vergebens. So sorgte ein schneller Gegenangriff für den 1:0 Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang änderte sich recht wenig am Spielgeschehen. Die TuS verlangsamte jetzt das Spiel, wartete geduldig auf Ihre Möglichkeit und profitierten von einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft und gingen mit 2.0 in Führung. Nach einigen Torschussversuchen verkürze in der Schlussphase Philip Drees noch auf 2:1 und ließ kurzfristig Hoffnung aufkommen, doch zu schnell verfiel man wieder in den alten Trott und zu viele Fehler vorne wie hinten ließen eine Ergebnisverbesserung nicht mehr zu. Jetzt gilt es die Situation zu analysieren, als Team enger zusammenzurücken und sich mit den Grundtugenden Laufbereitschaft, Einsatzwille, Zweikampfverhalten und Teamgeist in die Saison zurück zu kämpfen.

 

19.09.2012

Bericht von: http://www.lass-uns-fussball-spielen.de

SG Mülheim Kärlich - JFV Rhein-Hunsrück: 1:1 (0:1)

JFV bleibt nach dem Spitzenspiel ungeschlagen und behält Platz an der Sonne

Das Spitzenduo begegnete sich mit dem zugehörigen Respekt. Doch ergriff der JFV dann langsam die Initiative und attackierte mehr und mehr die körperlich überlegenen Mülheimer. So setzte sich Fabian Groß in der 6 Minute auf der rechten Seite durch und flankte dann flach nach innen. Luca Hankammer nahm den Ball auf, nachdem dieser zu kurz abgewehrt wurde und schoss ihn ins linke untere Eck, doch der Torwart kratzte ihn mit den Fingerspitzen aus der Ecke.

Danach  plätscherte das Spiel ein wenig dahin. Bis dann Mirco Metz wiederum Luca Hankammer in der 14 Minute steil schickte und dieser den Ball frei vor dem Schlussmann der SG aus 14 Metern übers Tor schoss. Der Einsatz und die ständigen Bemühungen wurden dann endlich in der 34 Minute belohnt. Nach einem Eckball der vom Torwart zu kurz abgewehrt wurde, drückte Fabian Groß den Ball zum 0:1 über die Linie.

Nach der Halbzeit drückten die Mülheimer dann mächtig aufs Tempo. Schon in der 36 Minute musste Nico Pfeffer Kopf und Kragen riskieren, um den Ball zur Ecke zu klären. Weiter bedrängte die SG das Tor des JFV, jedoch ohne sich weitere große Möglichkeiten zu erspielen. Kämpferisch hielt das JFV-Team  gut dagegen, doch verpasste man es, den Ball mehr in den eigenen Reihen zu halten, um so wieder mehr Sicherheit und Ruhe ins eigene Spiel zu bekommen.

Offensiv fand der JFV nur noch selten statt, so vergab Luca Hankammer in der 53 Minute zentral vor der Strafraumgrenze eine weitere gute Einschussmöglichkeit. Dafür stand Nico Pfeffer dann in der 56 Minute wieder im Mittelpunkt, nachdem er einen Schuss aus halblinker Position glänzend zur Ecke abwehrte. Kurze Zeit später war er dann machtlos. Der Schuss aus 16 Metern schlug im rechten oberen Winkel des JFV Tor ein. 5 Minuten Zeitstrafen gab es jeweils auf beiden Seiten. Das Spiel lebte von der Spannung, so konnte die U15 das Spiel wieder ein bisschen ausgeglichener gestalten. Es ergaben sich aber keine Möglichkeiten mehr.

In der letzten Minute hatte der JFV jedoch noch einmal Glück, nachdem ein Abwehrschlag direkt aus 35m von einem Spieler der SG Mülheim an die Latte geschossen wurde. "Wir haben heute, besonders in der 1. Halbzeit, eine sehr gute Leistung gezeigt und bestätigt, dass wir oben mitspielen können. In der 2. Hälfte haben uns ein wenig die Kräfte gefehlt. Aber ich bin sehr zufrieden, dass wir wiedermal keine großen Chancen zugelassen haben. Unsere Defensive funktioniert super", kommentierte Trainer Rafael Sousa.

Fazit: Eine gerechte Punkteteilung im Spitzenspiel. Waren unsere Torhüter in den ersten drei Spielen nahezu beschäftigungslos, so zeigte in diesem Spiel Nico Pfeffer eine sehr gute Leistung, so das Rafael Sousa sich nicht nur auf seine 16 Feldspieler verlassen konnte, sondern auch auf seine beiden Torhüter.

 

15.09.2012

C1 trennt sich im Spitzenspiel 1:1 gegen den JFV Rhein-Hunsrück

Eine turbulente Woche erlebten die C1-Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich. Aufgrund vieler verletzugsbedingter Ausfälle standen zum Teil keine 11 gesunden Spieler beim Training zur Verfügung und machten die Vorbereitung auf das Topspiel gegen den JFV Rhein-Hunsrück nicht leicht. Dennoch wollte man die Punkte natürlich in Mülheim-Kärlich behalten doch ging die erste Halbzeit klar an die Gäste des JFV. Zu viele leichte Abspielfehler und langsames Umschalten im Angriff- und Abwehrverhalten spielten dem Gegner immer wieder in die Karten und so konnte man sich zur Pause bei Torwart Maximilian Hoffmann bedanken, dass es nur 0:1 stand. Nach dem Seitenwechsel sorgten einige Wechsel für mehr Ruhe im Spielaufbau und der Ball fand jetzt wesentlich öfter den richtigen Mitspieler. So drückten die Platzherren pausenlos auf das Tor der Gäste und erzielten durch den eingewechselten Julian Grassmann mit einem sehenswerten Weitschuss den verdienten Ausgleichstreffer. Pech hatte wenige Sekunden vor dem Abpfiff Timo Sander, dessen Torschuss nur an die Latte krachte. In Betrachtung beider Halbzeiten geht die Punkteteilung allerdings völlig in Ordnung und zeigte besonders in Halbzeit 1 fehlende Fertigkeiten auf, die im Trainingsbetrieb erlernt werden müssen.

 

08.09.2012

C1 erkämpft sich 3 Punkte in Schweich und rückt auf Tabellenplatz 2

Zunächst hieß er warten, denn der bestellte Bus traf erst mit 25minüter Verspätung am Schul- und Sportzentrum ein. Dann ging es doch noch gemeinsam zum Auswärtsspiel nach Schweich. Nach gelungener Anfangsphase unserer 11 kamen die bis dahin ungeschlagenen Platzherren Mitte der ersten Halbzeit besser ins Spiel und erkonterten sich einige gute Möglichleiten. Die wohl Beste aus Schweicher Sicht verhinderte unser Torwart Maximilian Hoffmann hervorragend im 1 gegen 1 Duell. Dann erhöhten wieder die Jungs der C1 das Tempo und nach Vorlage von Philip Drees scheiterten zunächst Yannick Engel und Leonardo Kolak am Torwart, bevor erneut Yannick die Kugel über die Linie drücken konnte. Kurz vor dem Seitenwechsel wurde nach einer harten 5 Minuten Strafe gegen unser Team mit 10 Mann verteidigt und so ging man mit der knapper Führung in die Pause. In Halbzeit 2 mussten verletzungsbedingt gleich mehrmals Umstellungen vorgenommen werden, was dem Spielfluss nicht gerade gut tat. Umso mehr erfüllte man aber das kleine 1 mal 1 im Fußball und schaffte es jetzt fast immer die Zweikämpfe in Überzahl gegen anrennende Platzherren zu gewinnen. Mit taktischem Geschick und etwas Glück beim letzten Freistoß der Schweicher hieß es am Ende, Sieg und 3 Punkte. Gute Besserung an alle verletzten und angeschlagenen Spieler. Am kommenden Samstag steht das nächste Topspiel auf dem Programm und wir empfangen den Spitzenreiten des JFV Rhein-Hünsrück.

 

07.09.2012

Abfahrt nach Schweich am Samstag um 10:30 Uhr (Parkplatz Schulzentrum) Treffen: 10:15 Uhr

Bitte 14 Euro pro Spieler in Scheinen mitbringen (habe Wechselgeld dabei) Eltern fahren umsonst mit.

Am Samstag auch die Anmeldung für Tschechien und die Urlaubstermine für die Herbstferien durchgeben.

Bilder vom Spiel in Engers und Rheinbreitbach online

 

01.09.2012

Für das kommende Spiel in Schweich wird vom Verein ein Bus eingesetzt. Anzahl der "Fans" bitte an mich senden: Überblick unter: "Interen Infos"

Wenn irgendwie möglich auch bis Sonntag die Anmeldung der "Fans" und Spieler für den Otava Cup in Tschechien (Pfingsten) mitteilen.

Formular unter: "Interen Infos"

 

01.09.2012

Schiedsrichter rettet Punkt für zweikampfstarke Platzherren aus Engers

Nach dem deutlichen Auftaktheimerfolg gegen Rheinbreitbach ging es am zweiten Spieltag zum FV Engers. Der defensiv eingestellte Gegner kam auf heimischen Rasenplatz zunächst besser zu recht und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Einem Pfostenschuss von Leonardo Kolak und einer dicken Chance von Luca Mohr standen 2 Konter und ein gefährlicher Weitschuss der Platzherren gegenüber. Im zweiten Spielabschnitt schaltete die SG 2000 dann einen Gang höher und erarbeitete sich mehrerer 100%tige Möglichkeiten, welche allesamt vom Schiedsrichter Winfried Jung aus Neuwied (Engers/Stadtteil von Neuwied) verhindert wurden. Zunächst ließ nach einer Flanke der sonst sichere Torhüter aus Engers den Ball fallen was den Unparteiischen dazu bewegte Foulspiel zu pfeifen und das sichere Tor zu verhindern, bevor ein toller Flügellauf von Yannick Wagner im 16er nur mit einem Foulspiel gestoppt werden konnte. Klare Sache, Eckball natürlich. Als dieser dann weit in den 16er Flog und Yannick Engel von hinten am Kopfball mit einem Stoß gehindert wurde, ging es natürlich mit Abstoß weiter. 2 klare Elfmeter! Letztendlich konnte man froh sein, dass nicht noch ein abgefälschter Ball oder ähnliches den Punktgewinn verhindert hat, denn ein Treffer war für unserer 11 am heute Tage so nicht machbar. In zwei Wochen ist selbiger Spielleiter im Spiel Engers gegen Bitburg wieder eingesetzt…

 

28.08.2012

5:0 Auftakterfolg gegen den SV Rheinbreitbach

Bilder zum Spiel

Zum ersten Rheinlandligaspiel der neuen Saison begrüßten wir den SV Rheinbreitbach am Schul- und Sportzentrum in Mülheim-Kärlich. Das Trainerteam Danny Blumberg und Alexander Klee konnten bis auf einen Spieler (Gute Besserung Daniel) auf die komplette Mannschaft zurückgreifen und hatte die Qual der Wahl bei einer in der Breite sehr gut besetztem Kader. Die ersten 11 starteten dann wie die Feuerwehr und Dominik Löcher scheiterte mit dem ersten Angriff nur knapp am Torhüter der Gäste. In der zwölften Minute sorgte dann ein schön vorgetragener Angriff über die Außenbahn nach Pass von Leon Runkel auf Leonardo Kolak und dessen Abschluss sorgte für die verdiente 1:0 Führung. Zehn Minuten später erhöhte Dominik nach Pass von Luca Mohr auf 2:0. In den folgenden Minuten ließen die Attacken der Platzherren zunächst etwas nach bevor Luca nach Pass von Yannick Engel mit dem nächsten Torschuss zum 3:0 Pausenergebnis erhöhen konnte. Mitte des zweiten Durchgangs sorgte dann die Torvorlage von Leonardo auf Yannick zum 4:0 für die SG 2000 Mülheim-Kärlich. Dem letzten Schuss zum sehenswerten 5:0 Endstand von Nils Vogt ging eine hervorragende Kombination von Oskar Höwer und Tolga Turan voraus. Besonders diese Aktion unterstrich kurz vor dem Spielende noch mal die bereits angesprochene Kaderbreite. Klasse Spiel Jungs, weite so !!! Am Samstag tritt man beim FV Engers an, der ihrerseits mit einem 6:0 Sieg in die Saison gestartet ist…

 

27.08.2012

Bilder vom Teamwochenende Windeck online

 

26.08.2012

Generalprobe vor Ligastart noch etwas holprig

Zwei Tage vor dem Ligaauftakt am Dienstag um 18:00 Uhr auf heimischen Kunstrasen gegen den SV Rheinbreitbach trat man zum "Testrückspiel" gegen die eigenen C2 Junioren an. Sowohl die C2 als auch unser Team konnten auf fast alle Spieler zurückgreifen, was sich im Spiel unseres 99 Jahrgangs auch deutlich bemerkbar machte. Das Spielgeschehen verlagerten die C1 Spieler zwar fast ausschließlich in die Hälfte der C2, doch schaffte man es besonders in Halbzeit 1 nicht wirklich den Eindruck zu erwecken, dass mit dem nächsten Angriff ein Tor fallen könnte. So scheiterte der gut aufgelegte Luca Mohr mit einem Weitschuss noch an der Latte, doch Philip Drees versenkte den Ball im Anschluss im Tor. Nach einem individuellen Fehler in der C1 Hintermannschaft nahm die C2 das Geschenk dankend an und verkürzte zum 1:1 Halbzeitstand. Nach einigen Wechseln und Umstellungen lief der Ball im zweiten Abschnitt etwas besser und Yannic Wagner verwandelte nach Vorlage von Luca zum 2:1. Den Abschlusstreffer erzielte wenige Minuten vor Ende Luca nach Zuspiel von Jan Zimmermann.

 

22.08.2012

Alle Informationen und Anmeldeformular zum internationalen Otava-Cup in Tschechen unter "Interen Infos"

 

19.08.2012

C1 erlebte harmonisches Teamwochenende im Kletterwald und Windeck

Hoch hinauf ging es bereits am Freitagnachmittag zum Abschluss der Saisonvorbereitung im Kletterwald Sayn. Nach kurzer Einführung bezwang man in kleinen Teams alle Stationen und hatte viel Spaß beim klettern in bis zu 20 Meter Höhe. Am Samstagmittag machte sich das Team dann auf zum Teamwochenende nach Windeck. Nach der erster Taktikeinheit wurde bei sommerlichen Temperaturen trainiert, bevor man sich beim Abendessen wieder stärken konnte. Nach einer weiteren Teambuildingeinheit standen nun Einzelgespräche auf dem Programm, bei denen jedem Spieler die bisher gewonnenen Eindrücke des Trainerteams vermittelt wurden. Die freie Zeit wurde inzwischen beim Kicken auf dem Bolzplatz und "Kopfballtischtennis" verbracht. Am Sonntag wurden mit großer Mehrheit Yannick E. zum Spielführer und Jan Z. sowie Maximilian H. in den Mannschaftsrat gewählt. Im Anschluss stand die intensive Spielvorbereitung für die am Nachmittag geplante Partie beim FC Hennef auf dem Plan. Das dann die Heimelf am Nachmittag trotz schriftlicher (und telefonischer) Bestätigung der Platzbelegung nicht auftauchte, trübte etwas den ansonsten sehr positiven Verlauf des Wochenendes. Jetzt heißt es die letzten Trainingseinheiten bis zum Saisonstart zu nutzen um gegen den SV Rheinbreitbach mit einem Erfolg in die Saison starten zu können.

 

17.08.2012

Packhilfe Traininglager:

  • blaue Hose (Neu), schwarzes T-Shirt (beides anziehen am ersten Tag)
  • Fußballschuhe, Schienbeinschoner, Stutzen, Fußball fürs Training Samstag und Spiel Sonntag
  • Trainigsanzug (Wenns abends abkülen sollte)
  • Kugelschreiber, Schreibpapier
  • Hygieneartikel
  • Handy PSP usw. darf mitgenommen werden
  • Handtuch
  • Tischtennisschläger, Bälle bei Bedarf
  • Sonstiges was jeder braucht...

 

16.08.2012

Bilder vom Spiel gegen die B2 online

 

15.08.2012

Informationen für das Teamwochenende am kommenden Samstag/Sonntag

  • Samstag: Abfahrt: Parkplatz (Schul- Sportzentrum) 12:00 Uhr
    • Ziel: Jugendherberge Windeck-Rosbach, Wald-Jugendherberge, Herbergsstr. 19, 51570 Windeck, Tel: 02292 5042, Fax: 02292 6569

 

  • Sonntag: Die „Abholer“ sollen bitte um 12:30 Uhr an der Jugendherberge eintreffen. Von dort aus geht es nach Hennef:
    • Sportplatz FC Hennef 05 // Fritz-Jacobi-Str. 24 // 53773 Hennef

 

13.08.2012

Informationen für das Teamklettern am kommenden Freitag

Mitzubringen ist (am besten schon am Mittwoch) die ausgefüllte Genehmigung der Eltern >>>hier Downloaden <<<

Treffpunkt ist um 16:00 Uhr am Parkplatz (Schloss) vor dem Kletterwald (Wir gehen dann gemeinsam zum Park)

Adresse: Kletterwald Sayn, Im Brexbachtal, 56170 Bendorf/Sayn (Ist im Ort ausgeschildert)

 

11.08.2012

Bilder vom Spiel gegen die C2 und VfL Neuwied online

 

11.08.2012

Testspiel gegen die B2 der SG 2000 Mülheim-Kärlich

Eine besondere Situation erlebten die Trainer der C1 Junioren beim heutigen Testspiel gegen die B2-Junioren der SG 2000. Standen doch beim „Gegner“ überwiegend Spieler auf dem Platz, mit denen mal selbst in den vergangenen beiden Jahren trainieren durfte und besonders in der abgelaufenen Saison herausragende Erfolge feiern konnte. So war die Favoritenrolle auch schnell vergeben. Dennoch präsentieren sich die neu formierten C1-Kicker in gewohnter Spiellaune und konnten vor allem die erste Halbzeit deutlich zeigen, dass man im Training schon schnell gelernt hatte, wie man den Ball und Gegner laufen lässt. Auch im Zweikampfverhalten konnte man in den meisten Situationen gegen die zum Teil bis zu 3 Jahre älteren Gegenspieler nach kurzer Eingewöhnungsphase passabel dagegenhalten halten. Im C1 Tor half dankenswerter Weise der zweite Torwart der B2 was seine Mitspieler wohl besonders motivierte Maß zu nehmen und somit am Ende die B2 verdient, wenn auch etwas zu hoch mit 6:0 gewinnen konnte. So verhinderte für die B2 unter anderem der Pfosten und Latte ein Gegentor. Wir wünschen an dieser Stelle unseren „Alten Jungs" noch einmal alles Gute für die anstehende Bezirksligasaison der B2-Junioren.

Beim anschließenden SG Familientag freuten sie die C1 Spieler über den neuen Trikotsatz von „Möbel-Billi“ mit denen im Rahmen der Veranstaltung noch  Mannschafts- und Einzelfotos erstellt wurden. Beim abschließenden „Schlag den Trainer“ Wettbewerb konnte sich das Führungsgespann knapp mit 4:3 gegen die Spieler durchsetzten.

 

04.07.2012

4:0 Testspielerfolg gegen den VfL Neuwied

Im dritten Testspiel der Saisonvorbereitung begrüßte man den Bezirksligisten des VfL Neuwied auf dem Kunstrasenplatz in Mülheim-Kärlich. Im ersten Spielabschnitt entwickelten die Platzherren zwar eine klare Feldüberlegenheit ohne jedoch für Gefahr vor dem Gästetor zu sorgen. Ob dies nun an den sommerlichen Temperaturen oder am dreistündigen Schwimmbadbesuch nach der Trainingseinheit am Vortag lag, bleibt offen. Fakt ist, das war zu wenig! So sorgte dann Jan Zimmermann mit dem ersten Torschuss kurz vor dem Seitenwechsel per Freistoß für die 1:0 Führung. Nach einigen Umstellungen lief der Ball dann besser in Halbzeit 2 und man entwickelte mehr Gefahr vor und auf das Tor der Neuwieder. Nach weiteren Toren von Timo Sander, Leonardo Kolak und Dominik Löcher hieß es am Ende 4:0 für die SG 2000 C1-Junioren.

 

02.07.2012

Training- und Teamaktion am kommenden Freitag 03.07.2012

(Ablauf)

  • 16:10 Uhr Start Lauftest
  • 16:30 Uhr Training (Kunstrasen)
  • 18:15 Uhr bis 21:15 Uhr Besuch Freizeitbad Tauris (Dafür 6 Euro Eintrittsgeld mitbringen)

 

30.07.2012

Testspiel

Nach der Testspielabsage des TSV Emmelshausen sprangen spontan die C2 Junioren der SG 2000 M-K ein, so dass wir unser zweites Testspiel absolvieren konnten. Gegen einen ersatzgeschwächten Jahrgang 99 hieß es in einer selbverständlich sehr fair geführten Partie am Ende 9:0 (6:0) für die Jungs der C1.

  • 1:0/2:0/3:0/8:0 Leonardo
  • 4:0/6:0/7:0 Domimik
  • 5:0 Jan
  • 9:0 Philipp

 

23.07.2012

Bilder der Saison 2012/2013 online

 

23.07.2012

Terminänderung am kommenen Wochenende !

Da der TSV Emmelshausen das geplante Testspiel am Samstag (28.07.12) abgesagt hat, spielen wir dafür am Sonntag (29.07.12) um 14:30 Uhr gegen unsere C2 der SG 2000 Mülheim-Kärlich (Bezirksliga) Treffen ist um 13:30 Uhr am Kunstrasenplatz Schul- und Sportzentrum.

 

22.07.2012

Testspielerfolg gegen den Regionalligisten TUS Mayen 1

Zwei Tage nach dem erfolgreich absolvierten Lauftest der ersten Trainingseinheit starteten unsere C1-Junioren auch in die Testspielphase. Der Regionalligist von TuS Mayen 1 hatte aufgrund vieler Urlauber  genau wie unser Team eine überschaubar besetzte Reservebank sodass man sich von den Grundvoraussetzungen auf Augenhöhe befand. Von Beginn an versuchten die in blau/weiß gekleideten Platzherren den Ball zirkulieren zu lassen, was auch in Ansätzen schon gut gelingen sollte. Den ersten Eckball unserer Elf nutzte dann aber der Gast für einen schnellen Gegenangriff und ging nach wenigen Minuten mit 0:1 in Führung. Dennoch spielte man weiter mutig nach vorne und so konnte Leonardo Kolak nach genauem Zuspiel von Dominik Löcher den Ausgleich erzielen. Beim Führungstreffer tauschten die beiden dann ihre Rollen und Leonardo bereitete das Tor von Dominik vor. Nach dem Seitenwechsel schnappte sich Jan Zimmermann den Ball und versenkte einen sehenswerten Freistoß aus 16,5 Metern unhaltbar im Winkel des Regionalligisten. In der Folgezeit wurde der Gast dann deutlich stärker und scheiterte 2-mal aus sehr aussichtsreicher Position vor dem SG Tor. Den nötigen Torinstinkt hatte heute einfach die SG und so ließ sich Leonardo nach Pass von Luca Mohr auch die nächste Chance nicht nehmen und erhöhte auf 4:1. Den letzten Treffer des Tages bereitete Björn Debrich vor und Dominik versenkte erneut das Spielgerät im Tor des Gegners.

Unanhängig von der Höhe des Ergebnisses zeigte unsere Mannschaft heute, dass sie in der Breite des Kaders sehr gut besetzt ist und auch auf starke C2 Spieler (Danke an Fabian R. und Niko R.) jederzeit zurückgreifen kann. Darauf lässt sich aufbauen. Weiter so Jungs!

 

14.07.2012

Trainings- Spieltermine als PDF Datei Stand: 14.07.2012

 

10.07.2012

Teamwochenende und Testspiel am 17/18/19.08.2012

Freitag: 16:00 Uhr Treffen im Kletterwald Sayn (bis 20 Uhr)

Samstag: 12:00 Uhr Abfahrt nach Windeck (anschließend Programmpunkte, Abendessen, Übernachtung)

Sonntag: 12:30 Uhr Mittagessen (anschließend Fahrt zum FC Hennef / 15:00 Uhr Testspiel)

 

 

03.07.2012

Zusammen in die selbe Richtung!

 

02.07.2012

Spielplan online

Saisonauftakt beim SV Rheinbreitbach

(Terminverschiebungen noch möglich)

 

30.06.2012

Unter "Interen Infos" wurden nocheinmal alle bislang zur Saison verschickten wichtigen Dokumente zum Download bereitgetellt.

Außerdem ist der aktuelle Zahlungseingang der Teamausrüstung auf selbiger Seite einzusehen.

 

29.06.2012

Teilnehmer- Entfernungstabelle der RLL

  • Für die Fahrten nach Trier, Schweich, Bitburg und Mohrbach/Hollnich wird ein Bus bestellt.
km Teams der Rheinlandliga Saison 2012/2013
  SG 2000 Mülheim-Kärlich
130 FC Bitburg
127 Eintr. Trier II
47 FV Rheinbreitbach
49 JFV Rhein-Hunsrück (Hollnich)
10 TuS Koblenz II
112 JSG Schweich
33 Spvgg. Wirges
9 FC Metternich
15 FV Engers Aufsteiger Bezirksliga Ost
18 JSG Immendorf Aufsteiger Bezirksliga Mitte
135 JVF Hunsrückhöhe Morbach Aufsteiger Bezirksliga West

 

24.06.2012

C1 zufrieden nach 1:1 im ersten Testspiel gegen den SV Wehen-Wiesbaden

Das erste Testspiel unserer neu formierten C1-Junioren der Saison 2012/13 bestritt man auf heimischen Platz gegen den gleichaltrigen Nachwuchs des Bundesligadrittligisten vom SV Wehen-Wiesbaden. Dabei bekamen alle 19 Spieler die Möglichkeit, dass schon in den ersten drei gemeinsamen Trainingseinheiten gezeigte Können unter Beweis zu stellen. Man konzentrierte sich auf taktische Gründzüge des Fußballs und verstand es, die Vorgaben umzusetzen. Mitte der ersten Halbzeit leitete Luca Mohr den Ball mit der Hacke zu Yannick Engel weiter, der mit einem wuchtigen Weitschuss das Spielgerät zum 1:0 Führungstreffer im Tor des Gegners versenkte. Etwas Glück und immer eine Hand vom Torwart oder ein Abwehrbein im Weg hatte man bei den technisch gut vorgetragenen Angriffe der Gäste und somit ging man mit dem knappen Vorsprung und der Erkenntnis, dass noch nicht alles, aber schon viel Zusammenpasste in die Halbzeitpause. Nach 9 Wechseln entwickelte sich nach dem Seitenwechsel ein ausgeglichenes Spiel, indem die Gäste nun mit dem Wind im Rücken leichte Feldvorteile hatten. Den verdienten Ausgleichtreffer erzielte der SV zehn Minuten vor dem Ende und stellte somit auch das Endergebnis her. Unter großem Beifall er C1 Fangemeinde verabschiedeten sich die Spieler in die Kabine. Wir wünschen dem SV Wehen Wiesbaden eine gute Saisonvorbereitung und viel Erfolg in der Saison.

 

17.06.2012

Kennenlernspiel eine Woche später am Mittwoch 27.06.12 von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr (Spieldauer 2 mal 25 Minuten)
Nach einem Missverständnis bei der Platzbelegung wird das Spiel nun um eine Woche verlegt. Ich Bitte das Missveständnis zu entschuldigen.

 

15.06.2012

Kennenlernspiel Eltern gegen Spieler

(Falls sich die Zeiten des Spieles leicht ändern sollten, wird dies hier bekannt gegeben)

Am kommenden Mittwoch: 17:30 Uhr Aufwärmen, 17:45 Anstoß, 2 mal 25 Minuten, Anschließend, gemütlicher Ausklang

Gern können "Erfrischende Getränke für groß und klein mitgebracht werden. "Auf ein schönes Spiel freut sich Euer Trainerteam"

Die Unterlagen zum Bestellen der Trainingsbekleidung werden am Wochenende per Mail verschickt:

hier schonmal der Katalog, falls jemand noch weitere Artikel bestellen möchte: Nike Sport Katalog (32 MB, als PDF Datei)

 

14.06.2012

C1 Junioren wurden von den Physios des Brüderkrankenhaus im  Sportphysiotherapeutischen Check genau unter die Lupe genommen.

Ausbildungleiter Thomas Wecker erklärt den Spielern die 5 Stationen und den Ablauf des Check

Die Ergebnisse und die darauf resultierenden Übungsaufgaben werden beim nächsten Training verteilt

 

11.06.2012

C2 Spielt um den Aufstieg in die Bezirksliga 2012/2013

  • SG 2000 Mülheim-Kärlich II vs. FC Metternich   Donnerstag: 18:00 Uhr
  • Kunstrasenplatz VfR Eintr. Kob // Konrad-Zuse-Str. // 56075 Koblenz, Kunstrasenplatz

Wer Lust und Zeit hat, kann unsere C2 gerne unterstützen!

 

02.06.2012

C1-Junioren des Bundesliga drittligisten "SV Wehen Wiesbaden" zu Gast in Mülheim-Kärlich

 

31.05.2012

Sportphysiotherapeutischer Check am Mittwoch, 13.06.2012 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Bereits in der zweiten Einheit der neu formierten C1-Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich steht der Sportphysiotherapeutischer Check auf dem Trainingsprogramm. In Zusammenarbeit mit der Physiotherapieschule des Brüderkrankenhaus unter der Leitung von Ausbildungsleiter Thomas Wecker werden die Spieler von jeweils 2 Physios an ingesamt 5 Stationen unter die Lupe genommen und in verschiedenen Übungen / Untersuchungen gestestet. Nach Auswertung der Ergebnisse erhält jeder Spieler einen individuellen Trainingsplan um sich in allen Bereichen in der Sommerpause optimal verbessern zu können. Einen Tag später werden auch die C2 Spieler getestet um eine einheitliche Grundlage der beiden C-Juniorenteams  der SG 2000 Mülheim-Kärlich für die kommende Saison 2012/2013 zu schaffen.

 

29.05.2012

Wir bedanken uns bei allen Spielern, welche beim heutigen Sichtungstraining teilgenommen haben. Das Trainerteam begrüßt alle neu zum Kader angehörenden Spieler und deren Eltern im Kreis der C1-Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich und wünscht allen gemeinsam eine erfolgreiche schöne Saison 2012/2013. Komplettiert wird der Kader in den kommenden Tagen und wird am Freitag, den 08.06.2012 um 16:30 (Treffen: 16:15) zum ersten Mal gemeinsam trainieren.

 

20.05.2012

Termin des Sichtungsstraining für den Jahrgang 98/99 am Dienstag, 29.05.2012 --- 17:30 Uhr Uhr bis 19:00 Uhr

Im Anschluss wird der Spielerkader bekannt gegeben und es werden die entsprechenden organisatorichen Unterlagen verteilt.

(Neue) Passbilder werden in einer der nächsten Trainingseinheiten bis zu den Sommerferien für alle Spieler im einheitlichen Desing vom Trainer erstellt.

 

Die Termine der ersten Trainingseinheiten des neuen C1-Teams bis zu den Sommerferien!