News der U15 SG 2000 Mülheim-Kärlich 2015-2016 (Rheinlandliga)

 

Die News der letzten Saison werden in Kürze unter  Rückblick zu finden sein!

Euer Trainerteam wünscht allen Spielern (und Eltern) viel Erfolg bei den anstehenden Aufgaben im Fußball, Schule und allem was drum rum wichtig ist :)

U15 siegt zum Abschluss mit 10:0 gegen RW Koblenz

Das Trainerteam der U15 C1-Junioren bedankt sich bei allen Spielern, Eltern und Geschwistern für die tolle Saison, welche mit einem 10:0 Erfolg gegen RW Koblenz und einer 5stündigen Abschlussfeier einen würdigen Abschluss fand. (Am kommenden Samstag beim Turnier in Bitburg heißt es dann endgültig Abschied nehmen) Eure Trainer ist stolz auf Euch !!!

Vielen Dank für die leckeren Getränke, das Fotoalbum und das Poloshirt :)

 

Ohne 4 zur 0:4 Niederlage in Trier-Tarforst

Eine Woche nach dem Sieg gegen den Tabellenführer aus Mayen reiste man stark ersatzgeschwächt nach Trier. Zwar konnte unser Team im Saisonverlauf immer wieder Ausfälle hervorragend als Team kompensieren, doch waren gleich 4 fehlende zentrale Stammkräfte, gepaart mit zwei taktischen Undiszipliniertheiten und individuellen Fehlern zu viel, um eine Chance auf Punkte zu haben. So endete das Spiel letztendlich völlig verdient mit einer Niederlage. Wirklich dramatisch ist das Ergebnis aber auch nicht, denn nach wie vor belegt unser Team einen hervorragenden vierten Tabellenplatz, den man am kommenden Samstag im Heimspiel gegen RW Koblenz auch endgültig bestätigen möchte. Dazu gehören im Vorfeld nochmal 3 zielstrebige Trainingseinheiten und eine Winner-Mentalität am kommenden Samstag.

 

C1 siegt 3:1 gegen den Tabellenführer vom TUS Mayen

Bilder zum Spiel von Irene Appelt

Eine Woche nach dem internationalen Turniersieg in Österreich beim Wolfsberg-Cup empfing man inzwischen wieder gut erholt den Tabellenführer aus Mayen. Im ersten Spielabschnitt sahen die zahlreichen Zuschauer ein ausgeglichenes und spannendes Spiel. Die Gäste versuchten das Mittelfeld dabei meist mit langen Bällen auf die schnellen Angreifer zu überbrücken. Die SG-Kicker kombinierten sich des Öfteren bis zum Strafraum. Beide Abwehrreihen waren aber steht’s auf der Höhe und verteidigten gut. So bereitete erst ein Eckball von Philipp die 1:0  Führung von Simon nach einer Standartsituation vor. Mit einem Fehlpass im Mittelfeld sorgte man selbst im weiteren Spielverlauf für eine Großchance der Gäste, welche sicher zum 1:1 genutzt werden konnte. Nach der Halbzeitpause übernehmen jetzt die Platzherren das Spielgeschehen und nutzen den Raum im Mittelfeld mit flüssigen Passkombinationen weiter aus. Nach tollen Zuspielen brachte letztendlich Luca nach Vorlage von Paul sein Team in Führung. Weitere Chancen folgten, doch blieben die Mayener durch Konter stets gefährlich. Kurz vor dem Abpfiff sorgte Paul nach Vorlage von Marko für den umjubelten 3:1 Schlusspunkt der Partie. Besonders die Entwicklung der gesamten Mannschaft war auch heute wieder deutlich sichtbar und macht das Trainerteam sehr stolz. Klasse Jungs !!!

 

U15 gewinnt internationales Turnier in Österreich

Turnierbilder Teil 1

Turnierbilder Teil 2

Um 04:00 Uhr morgens traten die U15 Kicker der SG 2000 Mülheim-Kärlich an Pfingsten die Fahrt ins idyllisch gelegene Wolfsberg in Österreich an. Begleitet vom besten Fanclub der Welt erreichte man am späten Nachmittag das Hotel und genoss wie die folgenden Tage das tolle Essen und die Gastfreundlichkeit im Nachbarland. Am Samstag führte der Weg als einzige deutsche Mannschaft des Turniers zur Gruppenrunde ins Stadion vom Wolfsberger AC, der einigen noch aus der diesjährigen Europaliga als Gegner von Borussia Dortmund bekannt war.  Im ersten Spiel konnte man nach schwungvollem Start A. Calcio aus Italien mit 5:0 besiegen und fuhr die ersten drei Punkte ein.  Gegen den NK Dravograd, einer Fußballschule aus Slowenien tat man sich zunächst schwer, fand aber über den Kampf ins Spiel und wurde vom Fanclub zum 1:0 gesungen. Im Stadion wusste nun auch jeder wo  „De decksten Kierschen und de beste Bimz“ herkommt. Im entscheidenden letzten Spiel gegen REAC SI aus Ungarn konnte man sich mit einem Unentschieden den Gruppensieg sichern. Dieser wurde am Abend würdig gefeiert. Zusätzlich sorgte eine Hochzeitsfeier im Hotel für zusätzliche Stimmungsanlässe auf beiden Seiten. Etwas müde ging es am Sonntag in eine von zwei parallel ausgespielten Zwischenrunden, aus denen sich die beiden Erstplatzierten für das Finale qualifizierten. Gegen Admira Technopol aus Österreich reichte eine mäßige Leistung zum 1:0 Sieg. Gegen die spielstarken Ungarn von Meszöly Focisuli SE setzte man die eigenen Offensivspieler immer wieder in Aktion und zog mit einem 1:0 Erfolg ins Finale ein. In einem hochklassischen Endspiel hatten die SG-Kicker zunächst gegen den körperlich deutlich überlegenen Ungarischen Verein Illker TVE das Glück auf ihrer Seite, bevor man besser ins Spiel fand und mit 1:0 in Führung gehen konnte. Im Gegenzug musste man dann schnell den Ausgleich hinnehmen und auch nach Spielende und Verlängerung stand es Unentschieden. Elfmeterschießen! Dabei konnte sich das Team wie gewohnt auf unseren Tormann Jonas verlassen, der sagenhafte 3 Schüsse in seine Hände „lächelte“ und auch alle SG Schützen trafen selbstbewusst und sorgten für Jubel auf dem Platz, der Tribüne und den Turniersieg. Besonders zu erwähnen ist, dass der erweiterte Mannschaftsrat sowohl die Aufstellung als auch alle Ein- und Auswechslungen vor jedem Turniertag eigenständig festlegte und dabei natürlich auch alle Spieler vergleichbare Einsatzzeiten bekamen. Klasse gemacht Jungs! Nachdem man bei der Siegerehrung aller Mannschaften wie schon beim gesamten Turnier optisch und akustisch überzeugen konnte, wurde der Rückweg ins Hotel mit Pokal und Medaillen angetreten. Am Abend war die Anstrengung der Tage auf allen Seiten spürbar und es wurde eher ruhig aber nicht weniger fröhlich gefeiert. Am Montagmorgen brachte uns Busfahrer Manni wieder gut nach Mülheim-Kärlich zurück und ein gelungenes Pfingstwochenende ging zu Ende. Noch einmal ein großen Dankeschön an alle, die unser Team bei der Fahrt begleiteten und unterstützten.

Video folgt...

 Sieger "Wolfsberg-Cup 2015" - SG 2000 Mülheim-Kärlich U15

Wolfsberg-Cup in Österreich

Spielplan, zeitlicher Ablauf der Tage und Packliste unter... "Interne Infos 15/16"

 

Gerechtes Unentschiedem beim 1:1 der U15 im Heimspiel gegen die JSG Hattert

Bilder von Irene Appel

Im Nachholspiel gegen die JSG Hattert dominierten die Gäste bevorteilt vom starken Rückwind und einer uninspirierten Offensivleistung der SG-Kicker das Geschehen in Halbzeit 1 und gingen durch einen Freistoß letztendlich verdient mit einer 1:0 Halbzeitführung in die Pause. Im zweiten Durchgang sorgte der wiedergenesene Luca und Erik (aus der C2) für neuen Schwung und es konnte auch im ganzen Mannschaftsverbund eine deutliche Leistungssteigerung beobachtet werden. Warum erst jetzt? Auch wenn man auf 3 Stammspieler verzichten musste, hatte jeder unserer Spieler die Qualität ein Spiel positiv zu lenken und zu beeinflussen. Das dieses Vermögen dann  auf den Punkt hin von jedem abgerufen werden muss, sollte das Ziel für die noch austehenden Partien sein. Nach Eckball von Simon glich Marko zum 1:1 aus und auch weitere Möglichkeiten auf den Siegtreffer waren vorhanden. Am Ende des Spieles hatte man dann aber das Glück auf unserer Seite, als der gut agierende Gast aus Hattert gleich 3 Großchancen nicht zum Siegtreffer nutzen konnte. Weiter geht’s am kommenden Dienstag im Heimspiel gegen Altenkirchen, bei dem man den Kampf um den dritten Tabellenplatz der Rheinlandliga nochmal richtig spannend machen kann. Also auf Jungs und mit Selbstvertrauen die letzten Spiele nochmal voll angreifen. Zum „Europapokal nach Österreich“ geht’s  in 2 Wochen ja auch noch. Lasst die klasse Rückrunde standesgemäß enden. Es sind noch 12 weitere Punkte zu holen.

 

U15 zeigt tolle Moral und besiegt Schweich in Unterzahl mit 2:3

Bilder vom Spiel von Familie Platzek


Hoch motiviert reiste unser Team nach Schweich um an die tollen Ergebnisse und Leistungen der letzten Wochen anzuknüpfen. Von Beginn an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch der durchaus zu einem 4:4 Unentschieden bis zur Halbzeit hätte führen können. Zu einer ersten verletzungsbedingten Auswechselung sorgte ein übermotiviertes Einsteigen der Platzherren, doch konnte unser Team auch nach dem Tausch die Aufgaben auf dem Spielfeld weiter gut lösen. Kurz vor dem Seitenwechsel ging die Heimelf zunächst nach einen Eckball mit 1:0 in Führung, doch unbeeindruckt agierten die SG-Kicker weiter nach vorn und glichen nur wenig später nach einem sehenswert gespielten Angriff und Vorarbeit durch Marko und Simon durch Yannick aus. Nach der Halbzeitpause standen die Gäste aus Mülheim-Kärlich deutlich stabiler und versuchten in Führung zu gehen. Nach erneutem Foulspiel von schräg hinten welches unser Stürmer nicht kommen sah, viel er unkontrolliert auf den Arm und war somit der zweite SG-Spieler, welcher den Weg ins Krankenhaus antreten musste. Die Antwort darauf war der 2:1 Führungstreffer durch Milan nach Vorlage von Marko. Aber auch die Platzherren wollten unbedingt punkten und kamen durch einen berechtigten Handelfmeter zum Ausgleich. Die fällige rote Karte versetzte unser Team dann in Unterzahl aber auch das konnte die Moral nicht brechen. Der ebenfalls eingewechselte Mohammed brachte sein Team überlegt mit 3:2 erneut in Führung und gemeinsam verteidigte man das Ergebnis bis zum Abpfiff. Nach einer ordentlichen Humba gingen die Gedanken dann aber auch an die verletzten Spieler, denen wir gute Besserung wünschen. Fazit: Tolle Mentalität, tolle Auswechselbank und 3 Punkte aus Schweich!

Torvideo vom Auswärtssieg in Schweich

 

C1 Junioren punkten dreifach in Heimbach-Weiss

Intensiv bereitete man sich bereits einen Tag vor dem Spiel in Urmitz Bhf auf den inzwischen ungewohnten Hartplatz Untergrund des Gegners vor. Gegen die stark abstiegsbedrohten aber kompakt auftretenden Platzherren versuchte man von Beginn an zu kombinieren, scheiterte aber trotz aller konzentrierter Versuche häufig am Glücksfaktor Platz, der viele Bälle ungewohnt verspringen ließ. Dennoch war man Feldüberlegen, musste aber bei den Heimbachern Kontern stetig aufpassen, nicht ausgekontert zu werden. So sorgte ein sehenswerter Weitschuss von Simon für die 1:0 Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild, bis Marko sein Team mit 2:0 in Führung schießen konnte. In den letzten Minuten ließen die SG-Kicker nichts mehr anbrennen und entführten die 3 Punkte mit nach Mülheim-Kärlich.

 

U15 spielt  1:1 im Heimspiel gegen die  JSG Morbach

Bilder zum Spiel von Fam. Platzek

In Halbzeit 1 glich das Spiel einem Freundschaftsspiel zwei Wochen nach Saisonende und bot den Zuschauern kaum Höhepunkte. Nach dem Seitenwechsel und einigen Umstellungen konnte der Druck im weiteren Spielverlauf erhöht werden und nach Vorlage von Mohammed umkurvte Marko die halbe Hintermannschaft der Gäste und brachte sein Team in Führung. Das 1:0 hielt allerdings nicht lange und nur wenig später konnte ein zunächst nicht konsequent geklärter Ball per Weitschuss im SG Tor versenkt werden. So bleibt man weiterhin seit November 2015 im Ligabetrieb ungeschlagen, muss aber schleunigst wieder bereit sein, das gesamt vorhandene Potential abrufen zu wollen, um nicht noch einmal unnötig Punkte liegen zu lassen und den 4ten Tabellenplatz der Rheinlandliga zu festigen. Weiter geht’s am Mittwoch beim FV Engers.

 

U15 der SG 2000 Mülheim-Kärlich siegt mit 6:1 bei der JSG Bachem

Bilder zum Spiel von Fam. Platzek

Auch bei der JSG Bachem/Grafschaft wollten die SG Kicker an die erfolgreichen Rückrundenergebnisse anknüpften und wieder dreifach punkten. In den ersten 20 Spielminuten dominierten aber die Platzherren das Geschehen, hatten mehr Ballbesitz und auch die besseren Tormöglichkeiten. Das Ergebnis nach besagten 20 Spielminuten hieß aber 0:3 für die SG 2000 Mülheim-Kärlich. Der Ausdruck „effektiv“  wäre fast noch geschmeichelt, doch die von den 6ern Paul P., und Noah R. eingeleiteten Angriffe vollendeten Yannick und doppelt Marko eiskalt. Mitte der ersten Halbzeit fanden jetzt auch die Gäste spielerisch besser ins Spiel und gingen nach toller Vorarbeit von Simon durch Luca mit 4:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel verliehen die eingewechselten Spieler nicht nur Stabilität in der Defensive, sondern sorgten auch noch für die endgültige Entscheidung. Nach Vorarbeit von Marko und Simon erhöhte Fabian zunächst auf 5:1 bevor Florian und Fabian sehr teamorientiert das letzte Tor des Tages durch von Mohammed vorbereiteten. Somit geht die Erfolgsgeschichte der U15 im Jahr 2016 weiter, aber jedem Spieler sollte auch bewusst sein, dass mit ein bisschen Glück der Gegner auch bis zur Halbzeit 3 Tore hätte schießen können.  Kommende Woche empfängt man die JSG Mohrbach, gegen die man ihm Hinspiel eines der schlechtesten Spiele der Saison gezeigt hat. Ein guter Moment um in der erfolgreichen Rückrunde ein weiteres Ausrufezeichen zu setzten…

 

 

U15 punktet dreifach nach Osterpause gegen Eintracht Trier 2

Bilder zum Spiel von Irene Appel

Nach guter Anfangsphase ließ das Spiel der SG-Kicker in der ersten Halbzeit zusehends an Zielstrebigkeit vermissen und endete  nach einem Abstimmungsfehler in der Defensive mit einem 0:1 Rückstand kurz vor dem Seitenwechsel. Nach zwei Wechseln nahm das Spiel jetzt aber auch für die Platzherren an Fahrt auf und nach Eckball von Simon erzielte Marko den schnellen Anschlusstreffer. Nur vier Minuten später brachte Yannik sein Team nach toller Kombination mit Marko und Simon mit 2:1 in Führung. Nun dominierte man das Geschehen, griff den Gegner früh und schnell an und konnte gelegentliche Konter der Gäste stoppen. Nach Traumpass von Paul P. hob Simon den Ball gefühlvoll über den heraus geeilten Torwart und markierte den 3:1 Endstand. Somit holte unser Team aus den ersten 4 Spielen der Rückrunde 10 Punkte bei einem Torverhältnis von 15:5. Zum selben Zeitpunkt der Hinrunde konnten lediglich 3 Punkte bei  5:7 Toren verbucht werden. Über die Entwicklung den gesamten Teams und jedes einzelnen Spielers freut sich das Trainerteam besonders, da alle Spieler unter der Woche sehr ehrgeizig trainieren und sich jetzt auch am Wochenende dafür belohnen können.

 

 

C1/U15 siegt bei TUS Koblenz 2 mit 7:3

Bilder zum Spiel

Nach guter Trainingswoche und FIFA 16 Turnier am Freitag, reiste man hoch motiviert zum Tabellenvierten nach Koblenz. Auf dem neuen Kunstrasen fühlte man sich direkt wohl und ließ den Platzherren in der Anfangsphase keine Chance. Bereits in der ersten Spielminute brachte Luca nach Vorlage von Simon sein Team mit 1:0 in Führung. Nur zwei Minuten später erhöhte Yannik nach Pass von Marko auf 2:0. Gerade so richtig in Fahrt gekommen markierte Yannik nach nur 9 Minuten auf 3:0. In Folge sorgten 2 unglückliche Aktionen des SG Torwart für Gegentore und das Spiel war plötzlich wieder spannend. Doch vor der Pause gab es das zweite 9minütige SG Powerplay mit 3 weiteren Treffern. Nach schneller Spielöffnung durch Gabriel per Freistoß, erhöhte Marko zunächst auf 4:2 und nur wenig später nach Pass von Luca auf 5:2. Den Schlusspunkt vor dem Seitenwechsel setzte Gabriel mit einem Strafstoßtreffer nach Foulspiel an Yannik. Nach der Halbzeitpause generierten die SG Kicker bis zum Ende des Spieles viel Ballbesitz und ließen die Koblenzer nicht mehr ins Spiel kommen. Nach Vorlage von Yannik erzielte Philipp das 7:2. Das letzte Tor des Tages erzielte die Heimelf sehenswert zum 7:3.

Nach dem Abpfiff holte man sich zunächst den Applaus der mitgereisten Zuschauer ab bevor es zurück in die Kabine ging, in der sich den gesamten Nachmittag ein penetranter Kanalgeruch ein Kopf an Kopf Duell mit den Schimmelsporen lieferte. Unzumutbar!

 

C1/U15 der SG 2000 suchte den Konsolen FIFA 16 Meister

Zum zweiten Mal trafen sich die C1/U15 Junioren in dieser Saison, um den besten FIFA Spieler zu ermitteln. Gemeinsam organisierte das Team 5 Spielstationen, sodass in dem 4stündigen Turnier jederzeit 10 Spieler gleichzeitig auf Tore und Punktejagd gehen konnten. In drei Gruppen wurden zunächst die besten 4 Spieler ermittelt, welche sich in der Meisterrunde um den Turniersieg duellierten. Deutlich emotionaler ging es aber in der „Happy looser Runde“ zu, indem jeder Pixel auf den TVs und Monitoren hart umkämpft war. Platz 4 der Meisterrunde belegte letztendlich Trainer Danny. Zweiter wurde im hochklassischen Spiel, welches erst in der Verlängerung entschiedenen wurde Yannik vor Mo. Der in allen Spielen erfolgreiche Zocker hieß am Turnierende Paul P., der ohne jegliche emotionale Regung (Ein Geschenk Gottes, wer FIFA spielen kann ohne sich aufzuregen;)  völlig verdient Turniersieger wurde.

 

U15 wird Dritter beim Futsal Südwest Entscheid

Turnierbilder

Die Besten acht Futsal Teams des Fußballverband Südwest traten in Osburg (nähe Trier) in zwei 4er Gruppen an, um den Teilnehmer zur Deutschen Meisterschaft zu ermitteln. Im ersten Gruppenspiel stand unserem Team  der Regionalligist vom JFV Rhein-Hunsrück gegenüber und es entwickelte sich Spiel auf Augenhöhe. Zwar ließ man dem JFV gewollt mehr Ballbesitz, doch die SG Konter waren besonders in den ersten Minuten der 20minütigen Partie gefährlich, konnten aber leider vom sehr guten Schlussmann entschärft werden. Somit sorgte ein Gegentor im weiteren Spielverlauf für die knappe Niederlage. Gegen den Tabellenfünften der Regionalliga aus Saarbrücken musste somit ein Sieg her. In einem hart umkämpften  Spiel, gegen einen körperlich deutlich überlegenen Gegner setzte man sich letztendlich mit 3:2 durch und zeigte der vollbesetzten Halle tollen Hallenfußball. Das letzte Gruppenspiel gegen Viktoria Herxheim siegte man nach schneller 2:0 Führung am Ende mit 3:1 und zog ins Halbfinale ein.  Dort traf man auf den mit 3 Siegen und 9 Punkten gestarteten Tabellenführer aus Gruppe B. Nach Blitzstart gingen die SG-Kicker gegen den Regionalligisten und späteren Turniersieger des  Ludwigshafener SC sogar mit 1:0 ich Führung und hatte bis kurz vor Ende beim Stand von 1:2 nach Chancen auf ein 6Meterschießen. Noch einmal alles nach vorn hieß in der letzten Minute und ein Konter führte zum letztendlichen 1:3. Im kleinen Finale gewann man das 6Meterschießen gegen die ebenfalls in der Regionalliga angesiedelten JFG Schaumberg-Prims und belegte am Ende einen tollen dritten Platz.

Weiter geht’s für unser Team mit einem Fifa16 Turnier und dem nächsten Ligaspiel am kommenden Wochenende gegen TUS Koblenz 2, gefolgt vom Rheinlandpokal Achtelfinale gegen den JFV Rhein-Hunsrück.

 

 

 

Spielplan/Ablauf: >>>hier klicken<<<

Abfahrt um: 8:30 Uhr (oder Treffen: 10:00 Uhr vor Ort)

 

 

 

U15 siegt mit 4:0 gegen die Spfr. Eisbachtal 2

Bilder zum Spiel hier klicken

Drei Tage nach dem Punktgewinn beim Tabellenführer in Wirges (1:1) empfing man den vorletzten der Rheinlandliga aus Eisbachtal auf dem Kunstrasen in Mülheim-Kärlich. Allein in den ersten fünf Spielminuten hätte man mit 3:0 in Führung gehen können, ließ aber die nötige Zielstrebigkeit im Abschluss vermissen. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit fehlte zu oft die nötige Präzession beim letzten Pass und der Chancenverwertung. In den eigenen Reihen lief das Spielgerät aber wieder deutlich besser und somit konnte man den Großteil des Ballbesitzes für sich verbuchen. Dennoch stand es zur Pause noch 0:0. Nach dem Seitenwechsel und Gewusel im Eisbachtaler 5Meterraum legte Yannik auf Luca auf, der den überfälligen Führungstreffer erzielen konnte.  Der frisch eingewechselte Noah B. brachte mit einer gelungenen Hereingabe und dem daraus resultierenden Tor durch Yannik zur beruhigenden 2:0 Führung. Beim zweiten Treffer von Yannik breitete Simon mustergültig von der anderen Seite mit einer Flanke vor und unterstrich  erneut das inzwischen variable Angriffsspiel der SG Kicker. Somit war es auch nicht verwunderlich, dass nun wiederrum von der gegenüberliegenden Außenbahn Marko den letzten Treffer des Tages von Paul P. vorbereitete. Weiter geht’s nach gelungenem Rückrundenstart kommende Woche beim Futsal Südwestfinale in der Halle.

 

U15 der SG 2000 Mülheim-Kärlich punktet beim Tabellenführer von EGC Wirges

Topfit und mit dem Schwung der erfolgreichen Rückrundenvorbereitung und der Qualifikation zur Futsal Südwestmeisterschaft  fuhr man zum ersten Ligaspiel im Jahr 2016 nach Wirges. Von Beginn an wollten die SG Kicker die spielerischen Ansätze der vergangenen Wochen fortsetzten und so tauchte Paul P. nach schöner Kombination nach 5 Spielminuten frei vor dem Heim Tor auf und verpasste die Führung nur knapp. Wenig später wurde Simon im Strafraum zu Fall gebracht und der Spieleiter entschied auf Elfmeter. Gabriel verwandelte gewohnt sicher und brachte sein Team in Führung. Im Laufe der ersten Halbzeit schlichen sich nun immer häufiger ungewohnte Abspielfehler ein, sodass man sich mit viel Aufwand die Bälle zurückerobern musste. Ein Freistoß von Simon kratzte in dieser Phase noch den Pfosten.  Kurz vor der Halbzeit sorgte ein individueller Stellungsfehler in der SG Abwehr etwas unglücklich für den 1:1 Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel drückten die Platzherren nun immer mehr auf das SG Tor und hatten Pech, dass ein Weitschuss nur die Latte traf. Die zahlreichen Zuschauer sahen weitere Chancen auf beiden Seiten, aber ein letztendlich verdienten Unentschieden in einem schnellen und sehr fair geführten Spiel beider Mannschaften.

 

U15 zieht ins Futsal Süd-West Finale ein und ist in den letzten 5 Jahren zum 4ten Mal unter den besten 8 Hallenteams des Süd-West-Verband+Fußballverband Rheinland+Fußballverband Saarland !!!

Als Futsalmeister des Fussballkreis-Koblenz reiste unser Team der U15 Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich zur Rheinlandmeisterschaft nach Montabaur. In der Gruppenphase dominierte man deutlich und konnte nach Siegen gegen die JSG Niederahr (4:0), den Ligakonkurrenten der JSG Hattert (3:0) und der JSG Bachem (4:0) sowie der JSG Eifelhöhe (2:0) sogar ohne Gegentreffer ins 1/4 Finale einziehen. Dort wartete der tabellendritte der Rheinlandliga von Eintracht Trier 2, den man nach einem spannenden Spiel mit 3:1 bezwingen konnte. Im Halbfinale konnte man gegen den Regionalligisten und späteren Turniersieger des JFV Rhein-Hunsrück nicht an die gewohnte Stärke anknüpfen und musste sich verdient mit 0:3 geschlagen geben. Das kleine Finale, dessen Sieger sich ebenfalls für das Süd-West Finale qualifizierte, bestritt man gegen den Kreisfinalgegner der JSG Rheinhöhen Urbar. Nach frühem Führungstreffer unseres Teams ließ man nichts mehr anbrennen uns siegte letztendlich sicher mit 2:0. Im Süd-West-Finale am 06.02.2016 geht es nun darum einen perfekten Tag hinzulegen, um das Wunder wie vor 4 Jahren erneut zu schaffen, sich für die Deutsche Futsal Meisterschaft zu qualifizieren.

U15 C1 siegt nach toller Leistung mit 2:1 gegen die B2

Bilder vom Spiel

 

C1/U15 der SG 2000 Mülheim-Kärlich wird zum fünften Mal in Folge Hallen-Futsal-Kreismeister

Bilder vom Turnier

Als Favorit starteten unsere U15-Kicker ins Futsal Kreisfinale und holten letztendlich auch den Titel. Im ersten Spiel siegte man gegen die eigene gut gestaffelt und konterstarken C2 Junioren mit 2:0. Gegen den FC Metternich bekam man, wie schon in der Vorrunde zunächst ein Gegentor, siegte dann aber souverän mit 5:1. Im letzten Gruppenspiel kombinierte man zusehends besser und punktete erneut mit einem 5:0 Sieg dreifach. Gegen den Ligakonkurrenten von RW Koblenz stand man im Halbfinale sicher in der Abwehr und zog mit einem 2:0 Erfolg ins Finale ein. Dort wartete die spielstarke JSG Rheinhöhe Urbar, die zunächst in Führung gegen konnte und kurz vor Ende noch den Anschlusstreffer der SG Kicker hinnehmen musste. Somit musste ein 6Meterschießen über den Titelgewinn entscheiden. Nach den ersten 4 von 5 Durchgängen standen 3 Treffer und 3 gehaltene Bälle auf dem Konto der Mülheim-Kärlicher U15 und bedeuteten den Turniersieg und die damit verbundene Qualifikation zur Rheinlandmeisterschaft am kommenden Samstag in Montabaur. Um dort wieder erfolgreich zu sein, sollten die SG-Kicker allerdings an die Leistungen der Vorrundenturniere anknüpfen, welche am heutigen Finaltag nur selten abgerufen werden konnten. Auf geht’s Jungs, wir wollen zur Süd-West-Meisterschaft… (dazu qualifiziert Platz 1-3 der Rheinlandmeisterschaft)

 

C1 testete erfolgreich gegen das Damenteam vom 1. FFC Ingelheim

Bilder vom Spiel

Ein besonderes Spiel bestritten unsere U15-Kicker am Karnevalsonntag gegen den 1. FFC Ingelheim. Gegen die noch sehr junge Damenmannschaft begann man mit gewohnt sicherem Passspiel und kombinierte zielstrebig in Halbzeit 1. Bis zur Pause konnte unser Team das Ergebnis etwas überraschend bis auf 8:0 erhöhen. Im zweiten Abschnitt experimentiere man dann mit einer taktischen Variante und tat sich zusehends schwerer gegen den nun immer tiefer stehenden Gegner. Letztendlich führten drei weitere Treffer zum 11:0 Erfolg. Wir wünschen dem ganzen Team aus Ingelheim einen guten Start sowie eine erfolgreiche Rückrunde.

4:0 Testspielerfolg gegen die JSG Immendorf

Bilder vom Spiel

Im ersten Testspiel der Rückrundenvorbereitung empfing man den Tabellenzweiten der Bezirksliga Mitte aus Immendorf. Unter der Woche standen verletzt, krank und schulbedingt nur 11 Spieler zur Verfügung, dennoch konnte man eine qualitativ gute Mannschaft auf den Platz schicken und gab in der ersten Halbzeit durchgehend den Ton an. Nach guten Kombinationen und schneller Antizipation der Spielsituationen erzielten Yannik mit einem Dreierpack und Ostian die Treffer für ihre Mannschaft bereits in der ersten Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel verblasste das Spiel der SG-Kicker zusehends und die Gäste kamen zu einigen Kontermöglichkeiten, welche aber von der SG-Verteidigung oder unserem von der C2 ausgeliehenen Torwart Jonas K. entschärft werden konnten.

 

Hallenteams der U15 zeigen unterschiedliche Gesichter im Halbfinale

Turnierbilder

Mit 3 Siegen aus 3 Spielen und 28:1 Toren zog das als Team 3 gemeldete Team der SG 2000 Mülheim-Kärlich souverän ins Kreisfinale ein. Nach einem 12:0 Erfolg gegen die JSG Arzbach folgten weitere 11 Treffer gegen des FSV Lahnstein 2. Im entscheidenden letzten Spiel gegen den FC Metternich 2 musste man zunächst das erste Gegentor im Wettbewerb hinnehmen, spielte aber sicher weiter uns siegte letztendlich verdient mit 4:1. Im Finale warten nun die die JSG Augst, FC Metternich 1 und die C2 Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich auf unser Team.

Es spielten: Jonas, Carlos, Milan, Simon, Paul P., Yannik, Marko, Gabriel

Zuvor scheiterte Team 1 mit einer 0:1 Niederlage an der JSG Augst. Die Siege gegen die JSG Rhens (3:0) und die JSG Arzbach (11:0) hätten sogar dafür gesorgt, als bester Zweiter aller Gruppen durch die Hintertür ins Finale einzuziehen doch ein Unentschieden in der Schlussphase gegen die JSG Urbar im letzten Spiel besiegelte das enttäuschend Aus.

Es spielten: Niklas (D1), Florian, Noah B., Paul S., Fabian, Noah R., Ostian, Mohammed

 

 

U15 startete mit Teamwochenende und Hallenturnieren ins neue Jahr

Bilder: Teamwochenenende

Bereits am zweiten Januar begann das Fußballjahr der U15 Kicker aus Mülheim-Kärlich mit einem Hallenturnier in Plaidt. Im gut besetzten Turnier war man aber noch auf „Pausenmodus“ und wurde letztendlich nur 5ter. Am 08.01.16 ging die Reise nach Montabaur zum Ahrbachcup, bei dem man als Titelverteidiger auflief. Höhepunkt im Turnierverlauf war ein 3:2 Sieg unserer „zweiten“ Mannschaft im Spiel gegen den Verbandsligaersten des VFB Gießen und dem damit verbundene Gruppensieg. Nach 2 Siegen in Folge konnte unsere „erste“ Mannschaft erst wenige Sekunden vor Spielende von TuS Koblenz geschlagen werden und zeigte auch gegen den Regionalisten ein Spiel auf Augenhöhe. Im 1/8 Finale siegte Team 2 gegen Betzdorf und Team 1 Gegen die Spfr. Eisbachtal (U14). Im ¼ Finale war dann für Team 2 gegen den Tabellenführer der Rheinlandliga aus Wirges und für Team 1 die erneut Koblenz als Gegner gegenüberstanden leider Endstation. Dennoch bot man ansprechende Leistungen und gute Spiele.

Am nächsten Morgen reiste man nach Eitorf und konnte gegen die heimischen C1/ C2 Junioren letztendlich im Testspiel mit 6:2 gewinnen und hatte sich somit das Abendessen in der Pizzeria auch verdient. Ein Dankeschön an den SV Eitorf und Wolfgang Albert für die Gastfreundschaft und wie immer problemlose Planung des Testspiels.

Nach der anschließenden Videoanalyse des Ahrbachcups verbrachten die Spieler gemeinsam den Abend und lieferten sich unter anderem auf der mitgebrachten Spielkonsole heiße Duelle bei Fifa Street und Co.

Zum Abschluss trat man mit beiden Teams beim Hallenturnier in Eitorf an, zeigte gute Spiele und belegte mit dem zweiten und vierten Platz vorzeigbare Ergebnisse. Besonders die Spiele gegen Borussia Hohenlind sorgten für viel Spannung, da Team 2 nach 0:2 Rückstand im Gruppenspiel mit einem Kraftakt noch auf 2:2 ausgleichen konnte und Team 1 nach selbigen Rückstand kurz vor Ende des Halbfinals ebenfalls ausgleichen und sich im anschließenden Neunmeterschießen durchsetzten konnte. Nur der FC Rheinsüd Köln konnte an diesem Tag nicht geschlagen werden und wurde verdient Turniersieger.

Jetzt heißt es die Erfahrungen aus den Gesamt fünf gespielten Hallenturnieren zu bündeln und für die bevorstehende Futsalrunde zu nutzen. Ein Dankeschön an die Begleiter der Fahrt für die tolle Unterstützung!

Gut vorbereitet auch auf der Tribüne :)

 

U15 der SG 2000 Mülheim-Kärlich erlebte erfolgreiches Hallenturnierwochenende

Turnierbilder (Futsalrunde)

Los ging es am Freitag beim Christmas Cup des TV Mülhofen in Neuwied. Hallenteam 1 tat sich zunächst in der Gruppenphase sehr schwer und konnte nicht überzeugen. Dennoch erreichte man mit 4 Punkten und einem Torverhältnis von 2:2 (0:0 vs. Andernach 2, 1:2 vs. JSG Zell, 1:0 vs. Bad Neuenahr Mädchen) Gruppenplatz 2 und automatisch das Spiel um Platz 5. Dort traf man mit dem Bonner SC auf ein Schwergewicht, bot eine deutliche Leistungssteigerung und siegte mit 1:0. Fazit: Es kann nur besser werden…

Und das wurde es nur zwei Tage später in der ersten Futsalhallenrunde für Team 1. Das klar formulierte Ziel war Platz 1, um in der zweiten Gruppenphase gesetzt zu sein und sich Teamintern mit dem bereits qualifizierten Team 3 der U15 (4 Siege, 34:0 Tore in Runde 1) nicht gegenseitig rauswerfen zu müssen. Nach 4 Siegen aus 4 Spielen, 12 Punkten und 16:0 Toren wurde dieses Vorhaben auch zielstrebig erreicht. Ein besonderes Dankeschön gilt Niklas, unserem Gasttorwart der D1, der den SG Kasten sicher sauber hielt.

  • 6:0 vs. Mülheim-Kärlich 5
  • 6:0 vs. JSG Urbar
  • 2:0 vs. FC Arzheim
  • 2:0 vs. JSG Immendorf

Es spielten: Niklas (D1), Florian, Noah B., Tim, Paul S., Fabian, Noah R., Ostian, Mohammed, Luca

 

Team 3 holt dritten Platz beim Hallenturnier des TV 1817 Mainz

Turnierbilder aus Mainz

Am frühen Sonntagmorgen trat unser Team 3 beim stark besetzten Turnier des TV 1817 Mainz an.

Musste man sich im ersten Gruppenspiel noch dem späteren Finalteilnehmer des SV Gonsenheim knapp mit 2:3 geschlagen geben, punktete man bereits mit einem 1:1 Unentschieden gegen den SV Wehen Wiesbaden in der nächsten Partie. Gegen den Regionalligisten des JFV Rhein-Hunsrück feierte man anschließend mit 4:2 ein ebenso erfolgreiches Abschneiden wie auch beim letzten Gruppenspielsieg und einem 5:0 Erfolg gegen RW Darmstadt. Als Gruppenzweiter trat man somit automatisch im Spiel um Platz 3 an, zeigte erneut eine starke Leistung und schlug den JFC Obere Saar mit 4:0 und sicherte sich eine kleine Siegprämie für die Mannschaftskasse. Auffällig war, das unser Team in allen Spielen mit 1:0 in Führung gehen konnte und mit Sicherheit in der Hallenrunde noch das ein oder andere Ausrufezeichen setzte will…

Es spielten: Jonas, Carlos, Milan, Simon, Paul P., Philipp, Yannik, Marko, Gabriel

 

Aktuell: 139 neue Bilder von Team 3 (1. Futsalrunde online) ==> Turnierbilder

 

Sonntag: 1. Futsalrunde Team 1 (Treffen um 15:00 Uhr in der Halle)

Anschrift:  Koblenz-Karthause - Simmerner-Strasse, 56075 Koblenz (Parkplatz in der Zwickauer Str.)

 

Sonntag: 1. Lotto Cup 2015 in Mainz (Treffen um 7:15 Uhr am Schulzentrum / 8:30 Uhr vor Ort)

Anfahrt: Gewerbestrasse 25, 55130 Mainz (städtische Sporthalle in Mainz Laubenheim)

 

Freitag: 4. U15 Christmas-Hallencup 2015 (Treffen um 16:00 Uhr vor Ort)

Anschrift: Sporthalle der Ludwig-Erhard-Schule – Beverwijker Ring 3 – 56564 Neuwied

 

 

U15 überzeugt in erster Futsalrunde

Turnierbilder

Zwar hatte man aufgrund des frühen Turnierdatums nur weninge Einheiten zur Vorbereitung auf die erste Futsalrunde zu Verfügung, aber dennoch gelangen nach anfänglichen Problemen immer wieder schöne Spielzüge und man setze sich letztendlich mit 4 Siegen und 34:0Toren gegen die JSG Bendorf (8:0), JSG Hillscheid (6:0), JSG Rhens (13:0) und JSG Untermosel (7:0) durch.

 

C1 überwintert nach 3:0 Sieg in Emmelshausen im Rheinlandpokal

Nach einer ordentlich abgeschlossener Hinrunde mit zwei Siegen in Folge trat man im letzten Pflichtspiel im Jahr 2015 beim Bezirksligisten der TSV Emmelshausen an. Der TSV konnte sich mit einem 2:1 Sieg gegen TUS Koblenz 2 in Runde drei durchsetzten und startete mit einer technisch guten Mannschaft hoch motiviert ins Spiel. Die erste Torchance konnte allerdings unsere 11 bereits in der zweiten Minute für sich verbuchen, scheiterte aber knapp. Nicht die letzte Großchance, die am heutigen Tag ungenutzt blieb. In der Defensive stand man aber sicher und konnte auch die schnellen Konter der Platzherren fast immer unterbinden. In der neunten Spielminute setzte Marko den Abwehrspieler erfolgreich unter Druck, erkämpfte sich den Ball und sog zielstrebig in den Strafraum und verwandelte sicher. Kurz vor dem Seitenwechsel führte ein weiterer toll vorgetragener Angriff leider nicht zum 2:0, sodass die Partie weiter spannend blieb. Nach dem Seitenwechsel schaffte man es zusehends das Spiel zu gestalten und nach Pass von Simon auf Marko, bereitete dieser auf Gabba vor, der auf 2:0 erhöhte. Den Schlusspunkt setzte Mohammed nach toller Vorlage von Paul S. zum 3:0. Wie schon im letzten Ligaspiel, konnten auch diesmal alle eingewechselten Spieler durch gelungene Aktionen (2 Tore, eine Vorlage) maßgeblich zum Erfolg beitragen und man zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung. Weiter geht’s bereits am Sonntag mit der ersten Qualifikationsrunde zur Futsal Hallen-Meisterschaft.

 

Spielplan vom Christmas-Hallencup 2015 online

Gespielt wird am 18.12.2015 in Neuwied >>>Spielplan hier klicken<<<

 

Turnierplan vom Pellenz-Supercup 2016 online

Gespielt wird am 02.01.2016 in Plaidt >>>Spielplan hier klicken<<<

 

Gruppenauslosung des Ahrbach-Cup online

Am Freitag, den 08.01.2016 reist unserTeam zum Auftakt des Teamwochenendes zunächst mit beiden Hallenteams nach Montabaur. Mit im Gepäck hat man den Wanderpokal, den im Vorjahr konnten der Turniersieg und ein guter 4ter Platz verbucht werden. >>>Spielplan hier klicken<<<

 

C1 schließt die Hinrunde mit 0:4 bei RW Koblenz ab

Im letzten Spiel der Rheinlandligasaison Hinrunde 2015/2016 trat man beim Tabellenletzten von RW Koblenz an. Trotz ersatzgeschwächtem Gegner war das Angriffsspiel der SG-Kicker zunächst vorsichtig formuliert als „sehr harmlos“ zu bezeichnen. Zwar stand man in der Defensive sicher, doch an die monoton vorgetragenen Angriffe auf ungewohntem Hockeyplatz konnte sich der Gegner schnell gewöhnen. Wenn aus dem Spiel nichts geht, muss dann eben ein Freistoß her und unser „Freistoßroboter“ Simon verwandelte nach 10 Minuten aus gut 35 Metern zum 1:0. Kurz vor und nach der Halbzeit wurde dann auf 5 Positionen gewechselt und es wurde nun endlich besser kombiniert und der Ball Laufen gelassen. Das 2:0 viel dann nur 2 Minuten nach dem Seitenwechsel erneut durch einen Freistoß von Simon. Alle eingewechselten Spieler brachten neue Ideen und großen Kampfgeist ins Spiel und Mohammed erzielte nach Flanke von Paul P. das 3:0. Den Schlusspunkt setzte Carlos mit einem sicher verwandelten Elfmeter nach Foulspiel an Simon. Nach einer für viele Spieler sehr lehrreichen Hinrunde bekam man letztendlich doch noch die Kurve und belegt in einer ausgeglichenen Liga den siebten Tabellenplatz. Bin zur roten Linie nach unter beträgt der Vorsprung inzwischen 7 Punkte und im Blick nach vorn sind es auch nur 2 Punkte Rückstand auf Platz 3. Zum Abschluss der Feldsaison trifft man am kommenden Freitag in Runde 4 des Rheinlandpokals auf den TSV Emmelshausen und wird alles dafür tun, um in diesem Wettbewerb überwintern zu können.

 

 

Das neue Fußballjahr beginnt mit einem Teamwochenende in Windeck/Eitorf

Anmeldung unter >>>Interne Infos<<<

 

Vorbereitung auf die Futsal-Hallenrunde

Wichtigste Regeln im Video (Wichtig Regel 9 bis 18 - bis Mittwoch anschauen)

 

C1 siegt mit 3:2 gegen den FSV Trier-Tarforst und sichert wichtige Punkte

>>> Bilder zum Spiel hier klicken <<<

Bislang gewann unsere Mannschaft gegen alle Teams, welche in der Tabelle vor Spielbeginn hinter unserem standen und im Spiel gegen den FSV Trier-Tarforst wollte man diese Statistik weiter bestätigen. Man legte von Beginn an mit Vollgas los, und nach nur zwei Spielminuten bereitete Simon den ersten Treffer von Mohammed vor. Grad so richtig in Fahrt gekommen nutzte wiederum zwei Minuten später der gut aufgelegte „Gabba“ mit einem platzierten Weitschuss seine Chance zur frühen 2:0 Führung. Wer glaubte, dass unser Team mit viel Sicherheit im Rücken das Spiel jetzt weiter dominieren würden, sah sich aber getäuscht und Mitte der ersten Halbzeit glichen die Gäste aus.

Nach dem Seitenwechsel brachten Noah und Ostian neuen Schwung ins Spiel und Philipp brachte wieder mehr Sicherheit in die Abwehrreihe. Nach sehenswertem Solo von Simon versenkte er anschließend den Ball mit seinem „starken schwachen Fuß“ im Winkel und brachte sein Team erneut mit 2 Treffern Vorsprung in Führung. Doch wiederum konnten die Trierer den Anschlusstreffer erzielen und unsere 11 lies drei Großchancen aus und verpasste somit die vorzeitige Entscheidung. So zitterte man sich die letzten Spielminuten zum Sieg. Letztendlich zählen am heuten Tag nur die 3 Punkte und die erarbeiteten 5 Punkte Vorsprung zur gefährlichen Zone der immer noch sehr ausgeglichenen Rheinlandliga. Nächste Woche will man im Derby gegen RW Koblenz auch auswärts einen Dreier einfahren, bevor man die Feldspielsaison im Rheinlandpokal (Runde 4)beim TSV Emmelshausen beendet.

 

Zu wenig Präsenz beim Gastspiel in Mayen

Bei winterlichem Wetter, reiste man zum Tabellenführer aus Mayen und dominierte die ersten 12 Spielminuten. Wie aus dem Nichts sorgte eine doppelt zu inkonsequent gespielte Abwehrreaktion für die erste Chance der Platzherren, welche sie sich nicht nehmen ließen und mit 1:0 in Führung gingen. Kurz vor der Halbzeit hatte Marco die größte, und auch einzige Chance der SG 2000, doch das 1 gegen 1 Duell konnte der sichere Torhüter der Mayener für sich entscheiden. In der Schlussphase öffnete man die Abwehr und spielte noch offensiver, doch ein Konter besiegelte in der letzten Spielminute den 2:0 Endstand. Nach diesem Spiel muss sich jeder Spieler Fragen, warum nach dem Gegentreffer kein einziger SG-Kicker nur Ansatzweise in der Lage war, das Spiel mit Akzenten wieder in Gang zu bringen und man die eigenen Stärken, welche in jedem Training sehr gut abgerufen werden, dauerhaft in die Ligaspiele übertragen kann.

 

C1 siegt mit 6:1 im Heimspiel gegen den SSV Heimbach-Weis

Nur 3 Tage nach dem erfolgreichen Einzug in die 4. Runde des Rheinlandpokals in Niederzissen empfing man den Rheinlandliga Aufsteiger als Heimbach-Weis. Von Beginn man drängte man die Gäste erfolgreich in deren eigene Hälfte und ließ im gesamten Spielverlauf nur 3 Torschüsse zu. Nach schnellem Abstoß von Jonas verlängerte Simon mit dem Hinterkopf und Stürmer Yannick überlupfte sehenswert den groß gewachsenen Torhüter der Gäste zum 1:0. Wenig später dribbelte sich Mako erfolgreich in den Strafraum und legte auf Gabriel vor, der es ebenfalls mit einem Heber schaffte das Ergebnis auf 2:0 zu erhöhen. Kurs vor dem Seitenwechsel schoss Simon nach guter Kombination seiner Mitspieler das Spielgerät mit einem wuchtigen Weitschuss in den Winkel und sorgte für das dritte Highlight des Tages.
Nach dem Seitenwechsel hatten die 80 Zuschauen gerade wieder den Blick auf das Spielfeld gerichtet, als Marko den nächsten Treffer von Yannick zum 4:0 vorbereitete. Zum 5:0 köpfte Spielführer Carlos nach Eckball von Simon ein. Eine kurze Schwächephase unseres Teams nutzten die Heimbach-Weiser in einem fairen Spiel zum Anschlusstreffer. Den Schlusspunkt setzte nach erneuter Vorarbeit von Simon, Noah R. zum Endstand von 6:1.

 

 

Vorinfo zum Hallenturnier in Mainz

Termin: 20.12.2015 (Sonntag)

Treffen: 7:30 Uhr (Parkplatz/Schulzentrum)

Gruppe mit: SV Gonsenheim, JFV Rhein-Hunsrück, SV Wehen Wiesbaden, RW Darmstatt

Spielplan: >>>hier klicken<<<

Kader: Wird nach den ersten Halleneinheiten bekannt gegeben. Generell werden zusätzlich zur Futsal-Hallenrunde, an der wir mit 2 Teams teilnehmen, zusätzlich 5 Hallenturnieren bestreiten. Jedes "Hallenenteam wird an 2 Turnieren + Ahrbachcup (beide Teams) teilnehmen.

 

U15 qualifiziert sich mit 0:4 Sieg in Niederzissen für die Runde 4 im Rheinlandpokal

Auf 4 Positionen rotierten die C1-Kicker im Rheinlandpokal und traten beim Bezirksligisten aus Niederzissen an. In der Anfangsphase erspielte man sich direkt 2 klare Torchancen und hätte früh für Ruhe im Spielsorgen können. Doch es fiel zunächst kein Treffer und die auf Kampf eingestellten Platzherren gelang es im ersten Spielabschnitt gut, das mäßige Aufbauspiel der Mülheim-Kärlicher zu stören. Nach dem Seitenwechsel präsentierte man sich jetzt deutlich präsenter und nach Eckball von Simon köpfte Marco zum überfälligen 0:1 ein. Mit einem Traumtor erhöhte Gabriel wenig später auf 0:2 und auch Philipp verbuchte einen sehenswerten Treffer zum 0:3 für sich. Mit einer gelungenen Einzelaktion bestrafte Ostian kurz vor Ende ein misslungenes Aufbauspiel der Heimelf und schob überlegt zum 0:4 Endstand ein.

 

 

C1 punktet bei der JSG Altenkirchen

Vor einer Woche gewannen die Platzherren aus Altenkirchen beim Tabellenführer aus Wirges (2:4) und verbuchen mit bereits 30 geschossenen Toren auch den zweithöchsten Trefferwert der Liga. Unser Team arbeite im Training gewissenhaft die Defensivfehler der letzten Wochen auf und somit ergab sich von Beginn an ein ansehnliches Spiel auf gutem Rheinlandliganiveau beider Mannschaften. Im ersten Abschnitt agierten die Platzherren etwas strukturierter als der Gast aus Mülheim-Kärlich, doch schafften es die SG Kicker immer wieder in bissig geführten Zweikämpfen Bälle zu erobern und auch selbst Chancen zu kreieren. Somit gingen beide Teams mit einem Unentschieden in die Pause. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich dann auch die gute Ausdauer der blau-weissen Gäste und man wurde jetzt auch im Offensivspiel gefährlicher. So traf Yannick nach guten Vorarbeiten seiner Mitspieler sowohl die Latte als auch kurze Zeit später den Pfosten und auch zwei gute Möglichleiten von Marko gingen knapp am Tor vorbei. In der Schussphase hatte der starke Spielmacher der Altenkirchener, welcher im Spielverlauf klasse vom Mittelfelddreieck der SG bespielt wurde eine Großchance, die ebenfalls knapp vergeben wurde. Noch kurz vor dem Abschluss hielt der Heimtorhüter mit einer Klasse Parade einen starken Freistoß von Philipp und rettete somit seinem Team das Unentschieden.

Das Trainerteam zeigte sich nach dem Spielende zufrieden mit der gezeigten Leistung, da besonders die spielentscheidenden Situationen, welche in den letzten Wochen Punkte kosteten deutlich besser gelöst werden konnten. Weiter geht’s am Mittwoch im Rheinlandpokal und am kommenden Samstag mit dem Heimspiel gegen Heimbach-Weiss, in dem man sich weiter in der Tabelle nach oben arbeiten möchte.

 

C1 trennt sich mit 3:3 im Heimspiel von der JSG Schweich

Nach dem Schlusspfiff wussten die Spieler beider Mannschaften nicht so wirklich, ob man sich nun freuen oder ärgern sollte. So legten die Platzherren aus Mülheim-Kärlich in der Anfangsphase druckvoll los und konnte neben einem Lattentreffer noch eine weitere sehr gute Einschussmöglichkeit für sich verbuchen. Wenig später traf Yannik nach Vorlage von Marko zum verdienten 1:0. Die Freude währte aber nicht lange und im Gegenzug glichen die Gäste aus. Nach kurzem Schütteln warfen die SG-Kicker den offensiv-Motor wieder an und nach sehenswerter Vorlage von Philipp netzte Yannik zum zweiten Mal ein. Ein Freistoß der Marke „Besonders sehenswert“ von Philipp lies die Platzherren nur sieben Minuten später zum dritten Mal jubeln. Doch die als kampfstark bekannten Schweicher drängten ebenfalls weiter nach vorn und nutzen eine Schlafmützigkeit sowie einen Abstimmungsfehler in der SG Hintermannschaft noch vor dem Seitenwechsel um den zum 3:3 Ausgleich zu erzielen.

Nach der Halbzeit verstärkte man personell die Abwehr, was gut gelang, doch auch merkliche Auswirkungen auf die Offensivbemühungen im SG-Spiel hatte. Die Gäste agierten nun griffiger und erspielten sich Möglichleiten. Letztendlich endete das Spiel mit einem (auf beide Halbzeiten gesehen) gerechten Unentschieden.

 

 

C1 verliert 3:1 bei der JSG Hunsrückhöhe

Nach 6 Punkten aus den letzten beiden Spielen und starker Trainingswoche wollte man auch auf dem weit entfernten Rasenplatz in Hinzerath Punkten. Von Beginn an konnte man die Leistung der vergangenen 2 Wochen nicht Ansatzweise wiederholen und so war es Torwart Milan zu verdanken, dass man nicht schon früh die ersten Gegentreffer hinnehmen mussten. Den dann doch überfälligen Führungstreffer der Platzherren folgte eine Druckphase unserer 11 vor der Halbzeit, in der man sich nach Pass von Simon auf Marko und schönem Lupfer mit dem Ausgleich belohnte.

Warum man nach dem Seitenwechsel das Kommando wieder abgab und dem stark kämpfenden Aufsteiger dann zusätzlich mit individuellen Fehlern noch bei zwei weiteren Gegentreffers mithalf, bleibt wohl das Geheimnis jedes Einzelnen.

Man hat den Eindruck, dass besonders die Busfahrten eher mit einem Klassenausflug verwechselt werden und der Aufwand, welcher in jedem Rheinlandligaspiel an den Tag gelegt werden muss um zu Punkten immer noch von zu vielen Spielern unterschätzt bzw. nicht konstant betrieben wird. Das Ziel heißt möglichst viele Punkte zu sammeln um die Spielklasse zu sichern. Zwar belegt unser Team den siebten Platz (von14) und ist nur 4 Punkte von Platz 4 entfernt, doch sind es in einer sehr ausgeglichenen Liga auch nur 2 Punkte bis zum Abstiegsplatz.

Jetzt gilt es das zweifelfrei vorhandene Potential endlich Spiel für Spiel abzurufen und schon in 2 Wochen beim Heimspiel gegen die JSG Schweich die Punkte in Mülheim-Kärlich zu behalten.

 

Abschlussfahrt zum Wolfsberg - Cup nach Österreich

Auch diese Saison wird unser Team Pfingsten wieder an einem internationalen Fußballturnier teilnehmen. Wie schon im Vorjahr führt der Weg ins schöne Osttirol nach Wolfsberg.

>>>Bilder vom letzten Jahr hier klicken<<<

Anmeldung unter "Interne Infos"

Anmeldung am Samstag abgeben!!!

 

U15 holt Heimdreier gegen die JSG Bachem

Bilder vom Spiel

Nach gutem Testspiel unter der Woche gegen den Regionalligisten aus Eisbachtal (0:1) wollte man auf heimischem Platz erneut auftrumpfen und sich im Gegensatz zur Wochenmitte auch mit Toren und einem Sieg belohnen. Die SG-Kicker rotierten leicht in der Startelf und drängten den Gegner in dessen eigene Hälfte. Das Tore schießen hatte man in Halbzeit 1 aber immer noch nicht erfunden und somit ging man Torlos in die Pause. Im zweiten Spielabschnitt das gleiche Bild. Die SG dominierte und konnte oft nur per Foulspiel gestoppt werden. Einen dieser Freistöße verwandelte Simon Scheid Mitte der zweiten Halbzeit sehenswert zum umjubelten Führungstreffer seiner Mannschaft. 6 Minuten später der Gleiche Vorgang, diesmal auf der halb linken Seite. Simon legt sich den Ball zurecht und zieht ab. Kurz vor dem Tor gibt Marko Slowik dem Spielgerät noch eine leichte Richtungsänderung und der Ball zappelt erneut im Netz. Die verbleibenden Spielminuten gestaltete die Heimelf clever und kann somit den zweiten zu Null Erfolg in Folge für sich verbuchen.

 

SG setzt Ausrufezeichen im Testspiel gegen den Regionalligisten aus Eisbachtal

Unter der Woche fand ein Testspiel der C1 Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich gegen die Spfr. Eisbachtal 1 statt. Beide Trainer nutzen nach vorheriger Absprache die Möglichkeit, besonders den Spielern Spielpraxis zu geben, welche bislang im Ligabetrieb nicht immer die Möglichkeit dazu hatten. Somit stand unserem Team eine große Herausforderung bevor, welche von Spielbeginn an gut gemeistert werden konnte. Die Platzherren der SG dominierten auf dem gut bespielbaren Hartplatz in Urmitz Bhf die Partie, konnten aber 3 starke Konter der Gäste nicht verhindern und gingen mit 0:1 in Rückstand. Trotz guter Kombinationen bis zum Strafraum, fehlte es den SG–Kickern an der letzten Konsequenz und so standen bis zur Halbzeit zwei gute Einschussmöglichleiten zu Buche, welche beide vergeben wurden. Im Laufe der zweiten Halbzeit und nach 7 Wechseln im Spielverlauf dominierten nun die Platzherren und ließen in den letzten 12 Spielminuten sechs 100% Torchancen aus bzw. konnten diese vom aufmerksamen Schlussmann oder vom Pfosten vereitelt werden. Somit endete das Spiel mit einer knappen 0:1 Niederlage und vielen positiven Ansätzen auf SG Seite. Letztendich MUSS das Spiel aber gewonnen werden und die nötige Qualität im Entscheidenden Moment wird auch in den kommenden Ligaspielen über Sieg oder Niederlage entscheiden.

 

U15 meldet sich im Ligabetrieb zurück…

4:0 Auswärtssieg im Spiel gegen die JSG Hattert

Bilder vom Spiel

Nach einem mäßigen Saisonauftakt und 3 Punkten aus 4 Spielen gab es keine Ausreden mehr und es wurde beim Training mit jedem Spieler in Einzelgespräch geführt um Verbesserungsmöglichkeiten mit in die Trainingswoche zu geben. Diese beherzten viele SG-Kicker und boten nach einer guten Trainingswoche ein konzentriertes Aufwärmprogramm. Auch nach dem Anpfiff schaltete man direkt in den höchsten Gang und hätte bereits in der ersten Spielminute gegen die Platzherren, welche mit 9 Punkten in die Saison gestartet sind, mit 1:0 in Führung gehen müssen. Nach vergebener ersten Chance - dann Freistoß - und Simon Scheid brachte sein Team früh sehenswert in Führung. Jetzt so richtig in Schwung gekommen schmiss man sich auf dem gut bespielbaren Rasenplatz in Hattert in jeden Zweikampf und erkämpfte viele Bälle. Nach 24 Spielminuten brachte Philipp Röhrig sein Team nach Pass von Marko Slowik mit 2:0 in Führung. Eine weitere Standartsituation durch Simon verwandelte Yannik kurz vor dem Seitenwechsel zum vielumjubelten 3:0. „Weiter nach vorn“ hieß dann auch das Motte in Halbzeit 2 und nach Foulspiel an Marko verwandelte Gabriel Emmerich per Strafstoß sicher zum 4:0 Endstand. Besonders die sicher stehende Mittelachse der beiden Innenverteidiger, 6er und des 10ers sorgten für die nötige Stabilität und bildeten die Grundlagen zum Erfolg, welche durch die ebenfalls starken Außenspieler komplettiert wurden. Jetzt lasst die Saison beginnen…

 

C1 unterliegt TUS Koblenz 2

Bilder vom Spiel

In einem ausgeglichenen und fairen Spiel, in dem der jüngere Jahrgang der Schängel Feldvorteile in der ersten Halbzeit und die Platzherren aus Mülheim-Kärlich im zweiten Durchgang für sich verbuchen konnten, schenkte die SG dem Gegner in der ersten Minute den Führungstreffer nach einer missglückten Abwehraktion und musste in der Nachspielzeit den 0:2 Endstand (Foulelfmeter nach Konter) hinnehmen.

 

C1 verliert gegen clevere Trierer mit 3:2

Bilder vom Spiel

Am dritten Spieltag führte die erste Busfahrt zum zweiten Auswärtsspiel der Saison nach Trier. Leider fand unsere Mannschaft an diesem Spieltag über die komplette Spielzeit nicht ins Spiel und zeigte in den Zweikämpfen zu wenig Gegenwehr um das Spiel gewinnen zu können. Nach „geschicktem“ Stürmerverhalten bekam Trier zunächst einen Elfmeter zugesprochen, der zur Führung genutzt werden konnte. Nach weiteren Chancen der Platzherren wäre auch eine höhere Führung bis zur Halbzeit möglich gewesen, doch nach Pass von Simon erzielte Marko den Treffer zum 1:1 Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel brachte Yannick sein Team zunächst wieder in Front doch die Führung dauerte nicht lange. Nach mehreren verloren Zweikämpfen nach Gang sagte Trier danke und glich aus. Auch beim zweiten Elfmeter für Trier war der Stürmer wieder cleverer als der Schiedsrichter (keine Schwalbe aber geschickt abgestoppt um gerempelt zu werden) und es gab den zweiten Elfer für Trier und die erneute Führung. Wenig später sorgte eine gewagte Abwehraktion im Trierer Strafraum leider nicht für den ebenfalls möglichen Elfer für die SG und somit blieb es bei der Führung der Trierer. Auch wenn der Schiedsrichter heute nicht seinen Besten Tag hatte, muss man die Niederlage dennoch auf die eigene Kappe nehmen. Um in der Rheinlandliga bestehen zu können, wird in jedem der folgenden Spiele mehr Einsatzbereitschaft und Wille erforderlich sein, um Punkten zu können…

 

 

U15 holt nach 3:1 Sieg 3 Punkte bei der Spfr. Eisbachtal 2

Nach starkem erstem Spiel gegen Wirges reiste man am zweiten Spieltag zum Rasenplatz der Spfr. Eisbachtal und legte direkt los wie die Feuerwehr. Die komplette Mannschaft stellte durch geschicktes verschieben die Räume gut zu und so eroberte sich Simon Scheid in der zweiten Spielminute den Ball an der Strafraumgrenze und schloss sicher zur 1:0 Führung ab. Zehn Minuten später erkämpfte sich abermals Simon den Ball, besetzte den Flügel und brachte den Ball zu Marko Slowik, der nach Abpraller und Schuss von Milan Schwerer dann sehenswert zum 2:0 einnetzte. Bis zur Pause ging man dann verschwenderisch mit glasklaren Torchancen um und es blieb zu hoffen, dass sich dies nicht noch rechnen könnte. Eine 4 oder 5:0 Halbzeitführung wäre durchaus möglich gewesen. Nach dem Seitenwechsel präsentierten dann auch die Platzherren deutlich präsenter und es gestaltete sich ein spannendes Spiel, da Eisbachtal eine Kontenchance zum Anschlusstreffer nutze. Die SG-Kicker behielten aber die Nerven, und Marko traf nach Pass von Simon zum endgültigen Siegtreffer. Die letzten Minuten agierten die Gäste aus Mülheim-Kärlich dann Spielstandentsprechend und brachten das Spiel sicher nach Hause. Weiter geht’s am kommenden Samstag mit der ersten Busfahrt zu Eintracht Trier.

 

Samstag Ligaspiel in Eisbachtal

Anpfiff: 13:15 Uhr Rasenplatz

Treffen: 12:15 Uhr vor Ort und 11:45 Uhr Parkplatz Schulzentrum M-K

Adresse: Rasenplatz, Nentershausen, Rasenplatz, Eppenroder Straße, 56412 NENTERSHAUSEN

 

C1 zeigt gute Leistung im Spitzenspiel gegen EGC Wirges und unterliegt knapp mit 0:1

Bilder von P. Platzek

Vor dem Spiel war schwer einzuschätzen wo man stand, da die Saisonvorbereitung aufgrund vieler Urlauber und kranker Spieler kein wirkliches Einspielen zuließ. Somit war der Regionalligaabsteiger aus Wirges eine echte Standortbestimmung, an der man sich jetzt orientieren kann. Gegen die körperlich überlegenen Gäste sahen die zahlreichen Zuschauer besonders in der ersten HZ ein Klasse Spiel zweier Teams mit Chancen auf beiden Seiten. Mit einem gerechten Unentschieden ging es in die Halbzeit. Im zweiten Spielabschnitt kam Wirges jetzt etwas dominanter aus der Kabine doch die SG Kicker hielten dagegen und waren durch Konter steht’s gefährlich. Letztendlich sorgte eine Standartsituation für die Entscheidung zugunsten der Wirgeser. Nach der Partie waren sich beide Trainer einig, eine faire Begegnung auf hohen C-Junioren Niveau gesehen zu haben und wünschte sich gegenseitig viel Erfolg für die kommenden Aufgaben. Für unser Team geht es am Samstag gegen die Sportfreunde aus Eisbachtal an die Leistung des heutigen Spieles anzuknüpfen und sich zudem für die Leistung mit Punkten zu belohnen.

 

"Tor des Monats"

 

C1 erlebte schöne Tage im Trainingslager in Bitburg/Bollendorf

Bilder von D. Platzek

Bericht folgt...

Testspiel gegen die JSG Stahl-Mötsch

 

 

 

C1 mit mäßigem Auftritt in Dietkirchen Offheim

Bilder von Familie Platzek

Zum Klasse besetzten Turnier reiste man 10 Tage vor Saisonbeginn nach Dietkirchen Offheim, um sich in der Gruppe ausschließlich mit Team von hohem Verbands- und Regionalligaformat zu messen. Aufgrund vieler Urlauber und angeschlagenen Spieler standen für die 5 mal 23 Spielminuten zum Teil nur 12 Spieler zu Verfügung, welche dann aber die Möglichkeit hatten sich ausführlich für die Startelf des ersten Rheinlandligaspieltags gegen Wirges zu präsentieren. Leider wurde diese Chance aber am heutigen Tag von vielen vergeben und man präsentierte sich abgesehen vom Spiel gegen den stärksten Gruppengegner aus Wehen Wiesbaden nicht präsent genug um ein Spiel gewinnen zu können. Jetzt heißt es die volle Konzentration auf den Saisonstart zu legen, auf den man sich Ende der Woche im Trainingslager in Bitburg/Bollendorf nochmal gemeinsam vorbereitet. Dann sind zusätzlich auch alle Urlauber, Kranke und Verletzte wieder an Board und hoffentlich im selbst erarbeiteten fitten Zustand um ebenfalls direkt Akzente setzten zu können. Gemeinsam zum Erfolg !!!

  • SG 2000 M-K vs. Germania Weilbach 1:1
  • SG 2000 M-K vs. Rot Weiss Frankfurt 0:1
  • SG 2000 M-K vs. SV Wehen Wiesbaden 0:2
  • SG 2000 M-K vs. JSG Selters 0:0
  • SG 2000 M-K vs. TSG Königstein 0:2

 

Aktuelle News zum Internationalen Turnier nach Österreich (Pfingsten 2016)

unter "Interne Infos 15/16"

Bilder der Vorsaison >>>hier klicken<<<

 

Samstag Turnier in Dietkirchen Offheim

Abfahrt 8:30 Uhr Parkplatz Schulzenrum Mülheim-Kärlich

>>>Spielplan<<<

Anfahrt: Kobener Strasse 1, 65553 Limburg-Dietkirchen, 53 km, 37 Minten Fahrtzeit

 

C1 siegt im internen Duell gegen die C2 mit 5:0 (4:0)

Bilder von Fam. Platzek

Im ersten Testspiel nach der Sommerpause trat man intern gegen die C2 an. Nach erfolgreichem Lauftest unter der Woche aller anwesenden Spieler, die alle ihren Laufplan nutzen und topfit in die Vorbereitung starteten bekam man am heutigen Spiel pro Halbzeit einen Spieler als Unterstützung von der C2, da urlaubsbedingt nur 10 Spieler zur Verfügung standen.

Die C2 begann motiviert und nach schöner Kombination hätte man sich nach zwei Spielminuten über den ersten Gegentreffer nicht beschweren können. Doch dann wurden die C1-Kicker sicherer und Philipp verwandelte nach Vorlage von Innenverteidiger Carlos in der 6. Spielminute sicher zum 1:0. Rund 10 Minuten später erkämpfte sich unser „C2-Leihspieler“ André den Ball und zeigte beim 2:0 seine Qualitäten. Nach 5 weiteren Minuten dribbelte sich Carlos über das gesamte Spielfeld und schloss entschlossen zum 3:0 ab. Den letzten Treffer vor dem Seitenwechsel erzielte Ostian nach Pass von Luca. Nach der Halbzeitpause versuchte man aufgrund der immer heißeren Temperaturen und keiner weiteren Wechselmöglichkeit den Ball sicher in den eigenen Reihen zu halten und den Gegner nicht gefährlich werden zu lassen, was über die gesamte Halbzeit auch gut gelang. Auch die C2 stand Defensiv sehr gut und so wurde das 5:0 für die C1 per Strafstoß von Carlos erzielt.

 

Noch einmal vielen Dank an die C2 für das kurzfristige Einspringen als Testspielgegner, nach der Absage der U14 des JFV Rhein-Hunsrück.

 

 

Trainingsvideo vom 20.08.2015

unter "Interne Infos 15/16"

 

Emotionen pur beim FIFA 15 Turnier der C1-Junioren

Nur einen Tag nach dem Elternspiel trafen sich Spieler und Trainer im Vereinsheim Urmitz Bhf um auf 4 Konsolen + TV in 5 Gruppen die Besten FIFA 15 Spieler auswendig zu machen. Nach 3 Stunden Leidenschaftlichen Spielens standen die Platzierungen fest. Weiter geht’s in der Meisterrunde bzw. im Happy-Loser-Cup im Herbst mit FIFA 16.

 

Video zum FIFA15 Turnier unter: "Interne Infos 15/16"

 

Kennenlernspiel mit 10 Toren und viel Guter Laune

Bilder von Fam. Platzek

Die letzte Woche vor der kurzen Sommerpause nutzten unsere C1-Junioren für Teamaktionen. So stand das Spiel „Eltern/Geschwister“ gegen Spieler auf dem Programm und sorgte für gute Stimmung und viele Tore. Hoch engagiert gingen die Eltern in das Spiel und auch die kleinen Brüder gaben alles. Letztendlich verteilten sich nach 2 mal 20 Spielminuten 10 Tore gleichermaßen auf beide Teams und besiegelten ein 5:5. Im Anschließenden Elfmeterschießen wurden nochmal Treffer nachgelegt. Nach dem Spiel ging man dann zum gemütlichen Teil über und bei kühlen Getränken Salaten und Bratwurst wurden noch gute 2 Stunden gemeinsam verbracht. Vielen Dank an alle, die zum Gelingen des schönen Abends beigetragen haben.

 

 

U15 überzeugte beim Turnier des TV 1817 Mainz

Bilder von Peter P.

Gerne folgten wir der Einladung des TV 1817 Mainz und gastierten beim gut besetzten Turnier in der Mainzer Innenstadt. Im ersten Duell traf man direkt auf das Team vom SV Wehen Wiesbaden, deren erste Mannschaft in der dritten Bundesliga spielt. Trotz klaren Feldüberlegenheit und früher Führung der Wiesbadener nutze man den ersten Konter eiskalt zum Ausgleichstreffer. In der letzten Spielminute besiegelte ein Elfmeter eine verdiente aber dennoch beachtliche 1:2 Niederlage. Im zweiten Spiel trat man gegen den Gastgeber an, wechselte fünf Mal und bot auch diesmal eine tolle Mannschaftsleistung. Nach gespielten 30 Minuten siegte man auch in der Höhe verdient mit 5:1 und zeigte den vielen mitgereisten Fans die Stärken unserer Mannschaft. In der letzten Partie gegen die JSG Obere Saar ging man schnell mit 2:0 in Führung und zeigte schnell, das man auch mit der alternativen taktischen Formation welche heute zum ersten Mal „untrainiert“ gespielt wurde Akzente setzten kann. Trotz des Anschlusstreffers spielte man die Partie ruhig und clever zu Ende und zeigte auch in dem Bereich eine Weiterentwicklung. Dank der überzeugenden Turnierleistung wurde unser Team direkt zum Hallenturnier des TV Mainz eingeladen und freut sich auf Gegner wie Kickers Offenbach, Wehen Wiesbaden und weitere Hochkaräter aus der Region. Ein besonderes Lob gilt noch dem Schiedsrichterteam, welche alle Spieler klasse leiteten und in den letzten beiden Spielen sogar als Gespann auftraten. Vorbildlich!

 

 

Ausblick:

Spielplan zum gut besetztem Turnier am 29.08.2015 in Dietkirchen/Offheim >>>Spielplan als PDF<<<

Am 10.01.2016 nimmt unser Team an einem Hallenturnier in Eitorf teil >>>Teilnehmerfeld<<<

Am 09.01.2016 wird dann voraussichtlich ein Testspiel in Eitorf stattfinden (1 Übernachtung in der Jugendherberge Windeck)

 

4 Mal mit dem Bus zum Auswärtsspiel

Bei Spielen über 100km (Hinfahrt) wird in der kommenden Saison ein Bus eingesetzt.

In der Hinrunde am:

  • 19.09.2015 (Eintracht Trier 2) 125 km
  • 17.10.2015 (JFV Hunsrückhöhe-Morbach) 104 km

Und in der Rückrunde am:

  • 23.04.2016 (JSG Schweich) 111 km
  • 28.05.2016 (Trier Tarforst) 129 km

 

Blitzturnier beim TV 1817 Mainz am 18.07.2015

Weitere Teilnehmer: SV Wehen Wiesbaden, JSG Obere Saar

>>>Turnierplan zum ausdrucken<<<

Abfahrt: 11:00 Uhr Parkplatz Schulzentrum (evt. Fahrgemeinschaften vorher absprechen)

Anfahrt: Schillstraße 2, 55131 Mainz

 

C1 gewinnt Testspiel gegen die U16 vom VFR Koblenz mit 2:1

>>>Bilder von Peter P.<<<

Im zweiten Testspiel der neuen U15 C1 Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich führte der Weg zum schönen Kunstrasen des VFR Koblenz. Dort traf man auf die U16 der Platzherren und somit stand uns ein körperlich deutlich überlegener Gegner als Spielpartner gegenüber. Die Trainingsinhalte der letzten Woche konnten die SG-Kicker dennoch umsetzten und zeigten eine technisch gute Leistung über die gesamte Spieldauer. Den ersten Treffer erzielten aber mit einem Weitschuss die Platzherren. Kurz vor der Halbzeit belohnte man sich dann endlich für die Bemühungen und Milan eröffnete zunächst Zielstrebig das Spiel aus der Defensive mit Flugball auf Luca, der den Ball zu Ostian weiterleitete. Eine gezielte Flanke auf Philipp führte dann zum Ausgleich. Auch nach 6 Wechseln auf SG Seite kombinierte man munter weiter, verpasste es aber zunächst, den Siegtreffer zu erzielen. In der Schlussminute konnte Gabriel dann nur noch durch ein Foulspiel gestoppt werden und den fälligen Elfmeter verwandelte Yannik sicher zum 2:1. Weiter geht’s am kommenden Samstag mit einem hochklassisch besetzten Blitzturnier in Mainz.

 

 

 

Testspiel am Samstag beim VFR Koblenz

Treffen um 14:00 Uhr, Anstoß 15:00 Uhr

Anfahrt: Konrad-Zuse-Straße 1, 56075 Koblenz

 

U15 bestreitet erstes Testspiel gegen den Regionalligisten vom JFV Rhein-Hunsrück

Bilder von Peter P.

Bei „sonnigem“ Wetter reiste man nach Simmern und freute sich auf das erste Spiel unserer neuen U15 C1-Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich. Gegen die Platzherren aus dem Hunsrück, die in der kommenden Saison in der Regionalliga auf Tore und Punktejagd gehen, hatte man sich bewusst direkt einen sehr Starken Gegner ausgesucht um zu sehen, wie weit der neue Rheinlandligakader schon ist. In einem über weiter Strecken ausgeglichenen Spiel gab es immer wieder Phasen, in der mal die Platzherren und mal die Gäste das Kommando übernahmen. In den entscheiden Momenten war uns der JFV dann aber noch einen Tick voraus, und so führten (in einigen Wochen hoffentlich vermeidbare) Fehler zu 3 Gegentoren. Im Angriff dauerte es auf SG-Seite vor dem Tor noch einen Bruchteil zu lang die richtige Entscheidung zu treffen, aber auch daran wird gearbeitet. Gute Ansätze waren in allen Mannschaftteilen zu sehen und besonders die Defensivarbeit die SG-Angreifer war im ersten Spiel schon ein Extrakompliment wert. Letztendlich siegten die Jungs aus dem Hunsrück, wenn vielleicht auch mit einem Tor zu hoch, verdient mit 3:1.

 

U15 C1-Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich (Es fehlt: Philipp)

 

Kennenlernspiel der U15 C1-Junioren

Am Dienstag, den 21.07.2015 findet ab 18:30 Uhr das Kennenlernspiel Eltern/Geschwister vs. Spieler satt.

Im Anschluss gibt es eine Einführung mit vielen Informationen für die Saison vom Trainerteam.

 

FIFA 15 Turnier der U15 C1-Junioren

Am Mittwoch, den 22.07.2015 findet in Urmitz Bhf (Vereinsheim) ab 17:15 Uhr das FIFA 15 Turnier statt. Gespielt wird an 4 Stationen in 5er Gruppen mit anschließender Final- und "Happy looser" Runde um den "Fifa-Champ-Titel"

 

Sportmotorische Untersuchung am Mittwoch (08.07.2015 Spieler Nummer 1-9) und (15.07.2015 Spieler Nummer 10-18)

Beginn ist jeweils 18:00 Uhr. Zeitgleich findet das Training auf dem Kunstrasen statt.

 

Trainingslager gebucht:

Mit 17 Spieler, 2 Trainern und 16 "Fans" wird unser Team am Ende der Saisonvorbereitung ins Trainingslager nach Bollendorf reisen.

Mehr Informationen unter "Interne Infos 15/16"

 

Erstes Testspiel am Sonntag gegen den Regionalligisten JFV Rhein-Hunsrück: Anstoss um 17:00 Uhr

Treffen um 16:00 Uhr vor Ort: Adresse: Kümbdcher Hohl, 55469 Simmern

 

C1 Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich starteten erfolgreich

Zum Trainingsauftakt konnten die U15 Trainer Danny Blumberg und Alexander Klee alle 18 Spieler begrüßen und die erste Trainingseinheit mit dem Fazit beenden: "Bis zu den Sommerferien stehen uns alle Spieler zur Verfügung und deshalb sind die ersten Wochen besonders wichtig, da in dem Zeitraum im taktischen Bereich alle Spieler erreicht werden können als auch in Sachen Konzentration, Zielstrebigkeit und Teamgeist jeder Spieler verstehen kann, worauf das Trainerteam besonderen Wert legt". So konnten unter anderem  innerhalb der ersten beiden Einheiten alle Anmeldungen zum Trainingslager nach Bollendorf/Bitburg eingesammelt werden, zu dem das Team auch viele Eltern/Geschwister begleiten werden. Nur einen Tag später war somit Zeit die erste Teamaktion zu planen und nach nur 5 Minuten waren alle Anforderungen erfüllt, um an 4 Stationen in Kürze ein Fifa 15 Turnier austragen zu können.

 

 

 

Zu Beginn der Vorbereitung erwartet das neue Team noch vor den Sommerferien:

  • Testspiel bei der JFV Rhein-Hunsrück (Regionalliga)
  • Turnier beim TV 1817 Mainz "U15" am 18.7.2015
  • Kennenlernspiel: "Eltern gegen Spieler"
  • Sportärtzliche Untersuchung aller U15 Spieler der SG 2000 Mülheim-Kärlich

 

Gemeinsam zum Erfolg:

Choreoaktion der C1 zur Unterstützung der C2 beim gemeinsamen Turnier in Eitorf