News der U15 SG 2000 Mülheim-Kärlich 2016-2017 (Rheinlandliga)

 

U15 / C1 Junioren fehlte das Glück in der Hallenrunde

Gruppensieger, Kein einiges Gegentor im gesamten Spielverlauf des Tages und schönen Kombinationsfussball zeigten die C1 Kicker (gestartet als Mülheim-Kärlich 3) den mitgereisten Zuschauern in der Schulsporthalle Karthause. In der Gruppenphase siegte man zunächst mit Druckvollen Spiel mit 2:0 gegen RW Koblenz und 1:0 gegen den SV Sayn. Gegen den Ligakonkurrenten aus Immendorf sicherte man sich mit toller Teamarbeit im Defensivbereich und einem 0:0 den Gruppensieg und zog ins Halbfinale gegen die JSG Augst ein. Trotz mehrerer sehr guter Tormöglichkeiten, einem starken Augster Torwart und Pech bei einem Pfostentreffer musste am Ende ein 6Meterschießen entscheiden bei dem das nötige Glück im Abschluss erneut fehlte. Im Spiel um Platz bezwang man dann den FC Metternich mit 3:0 und beendet somit die Futsalrunde frühzeitig.

 

U15 zieht ins HKM Futsal Kreisfinale ein

 

Beim Teamwochenende der U15 C1-Junioren trat man am letzten Wochenende der Weihnachtsferien zunächst beim Hallenturnier in Montabaur an. Anschließend übernachtete man in der Jugendherberge Windeck und spielte ein weiteres Hallenturnier mit zwei Mannschaften in Eitorf. Dabei wurde unser Team wie gewohnt von zahlreichen SG Zuschauern unterstützt!

 

Erste Futsal Hallenrunde in Bendorf

 

 

SG 2000 Mülheim-Kärlich U15 vs. JSG Wittlich

Ergebnis(zur Halbzeit): 0:5 (0:2)

Datum: 16.12.2016
Heim-/Auswärts: Auswärtsspiel
Spielort: KR Wittlich
Wettbewerb: Meisterschaftsspiel

U15 zeigt 2 Gesichter in Wittlich
Gegen die heimstarken Wittlicher (19! der 24 Punkte daheim geholt) konnten die Jungs der SG 2000 Mülheim-Kärlich zunächst gut dagegen halten und hielten das Spiel gegen den körperlich deutlich überlegenen Gegner bis kurz vor den Pausenpfiff offen. Doch dann sorgten zwei klare Abseitstore für den 0:2 Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel war der Ball zunächst im Aus, bevor die Hereingabe zum 0:3 verwandelt wurde. Damit war die Gegenwehr der Gäste gebrochen und man konnte sich letztendlich bei Torwart Felix bedanken, dass die nun immer stärker aufspielenden Wittlicher „nur“ mit 0:5 gewannen. Nach dem 0:3 pfiff der Spielleiter vorbildlich und konnte jede Abseitssituation erkennen und behielt auch sonst den Überblick. Auch wenn uns an diesem Tag die Platzherren letztendlich Überlegen waren und der Sieg in Ordnung geht, wäre ein Spiel ohne die ersten 3 Treffer durchaus interessant gewesen… Trotz, oder gerade bei all dem Ärger muss man sich als Team im zweiten Durchgang anders präsentieren und weiter mit aller Kraft dagegenhalten. Weiter geht’s am Dienstag erneut bei einem Spiel im Kreis Trier, gegen die Trierer Eintracht 2.

 

SG 2000 Mülheim-Kärlich U15 vs. JFV Rhein Hunsrück U14

Ergebnis(zur Halbzeit): 2:3 (0:2)

Datum: 13.12.2016
Heim-/Auswärts: Auswärtsspiel
Spielort: Simmern Kunstrasen
Wettbewerb: Pokalspiel

U15 zeigt Moral im Rheinlandpokal
In Mitten der anstrengenden letzten Wochen vor der Winterpause stand für unser Team die 4. Rheinlandpokalrunde beim JFV Rhein-Hunsrück 2 an. Da unsere Mannschaft in den kommenden sieben Tagen noch zwei Nachholspiele gegen Wittlich und Trier sowie 2 Hallenturniere am Wochenende in Mainz und Bendorf bestreitet, rotierte man vor der Partie auf 5 Positionen. So nahmen die Platzherren schnell das Heft in die Hand und konnten über Ihren Außnahmestürmer, der den Unterschied im Spiel ausmachte, bis zur Halbzeit mit 2:0 in Führung gehen. Nach einigen Wechseln und deutlich mehr Druck in Halbzeit 2 musste man zunächst das dritte Gegentor hinnehmen, welches aber die Moral unserer Mannschaft nicht brechen konnte. So hielt hinten unser Torwart Felix mit tollen Paraden sein Team im Spiel und vorn sorgten Josef und Filip mit zwei Treffern wieder für Spannung bis zur letzten Sekunde. Konnten im Ligabetrieb zuletzt 4 Punkte aus 2 Spielen geholt werden, gilt es nun alle Kraft und Konzentration auf die beiden Nachholspiele zu legen um weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.

 

SG 2000 Mülheim-Kärlich U15 vs. SG 99 Andernach
Ergebnis(zur Halbzeit): 1:1 (0:1)

Datum: 10.12.2016
Heim-/Auswärts: Heimspiel
Spielort: Kunstrasenplatz Mülheim-Kärlich
Wettbewerb: Meisterschaftsspiel

>>>Bilder zum Spiel von Irene Appel<<<

 

U15 Punktet mit letzter Aktion gegen die SG 99 Andernach
In einem ausgeglichenen Derby konnte zunächst der Gast aus Andernach in der ersten Halbzeit mit 0:1 in Führung gehen. Die größte Chance des Heimteams war ein gefühlvoller Weitschuss aus 25 Metern, der das Tor nur knapp verfehlte. Im zweiten Durchgang merkte man Andernach an, alle drei Punkte mitnehmen zu wollen und nach einem Freistoß rettete der Pfosten für die SG Kicker. Doch auch die Mülheim-Kärlicher gaben nicht auf und versuchten alles um einen Punkt mitzunehmen. So erarbeitete man sich in letzter Sekunde noch einen Eckball, der von Paul auf Noah R. gespielt wurde, der erneut auf Paul auflegte und den Ball Andre‘ servierte, der den umjubelten Ausgleichstreffer erzielen konnte. Weiter geht’s für unser Team am kommenden Dienstag im Rheinlandpokal gegen die JVF Rhein-Hunsrück 2 und in den Nachholspielen gegen Wittlich und Trier 2 in denen man den aktuell einen Punkt Vorsprung der den Klassenerhalt bedeuten würde weiter ausbauen kann.

  

 

SG 2000 Mülheim-Kärlich U15 vs. JSG Altenkirchen
Ergebnis(zur Halbzeit): 1:0 (1:0)

Datum: 03.12.2016
Heim-/Auswärts: Heimspiel
Spielort: Kunstrasenplatz Mülheim-Kärlich
Wettbewerb: Meisterschaftsspiel

 >>>Bilder zum Spiel von Dieter Platzek<<<

Nach dem erfolgreichen 8:0 Pokalerfolg in Ellingen konnte man die Leistung vergangene Woche in Mohrbach leider nicht bestätigen und verlor verdient mit 0:3. Nach einer Niederlage in Morbach begann letzte Saison in ähnlicher Tabellenkonstellation eine Aufholjagt, welche sich auch in dieser Saison wiederholen soll…
Im Heimspiel gegen die JSG Altenkirchen empfing man ein Team auf Augenhöhe und mit 3 Punkten Vorsprung in der Tabelle. Nach starker Trainingswoche und 7minütigen Motivationsvideo in der Kabine startete unser Team hoch konzentriert in das Spiel und dominierte die komplette erste Halbzeit ohne einen Schuss des Gegners auf das SG Tor zuzulassen. In der 24. Spielminute konnte Filip zunächst nur durch ein Foulspiel auf der rechten Seite gestoppt werden und der Schiedsrichter entschied auf Freistoß. Nach 3 Standarttreffern im Pokalspiel bediente Nazmi auch diesmal perfekt und Nik köpfte zum umjubelten Führungstreffer ein. So gingen beide Teams mit der knappen SG Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel verpasste es unsere Mannschaft in einer direkten 1:1 Situation mit dem Gästetorwart die Vorentscheidung zu erzielen und brachte die ebenfalls aufopferungsvoll kämpfenden Gäste wieder ins Spiel, die nun deutlich mehr Anteile am Spiel für sich verbuchen konnten. Mit Glück und Geschick konnte man aber den Vorsprung über die Zeit retten und vergab gegen Ende noch 2 weitere große Möglichkeiten, mit denen der Sieg auch hätte höher ausfallen können. Letztendlich geht der knappe Vorsprung besonders aufgrund der ersten Halbzeit in Ordnung und lässt unser Team mit viel Selbstvertrauen am Dienstag zum Nachholspiel nach Trier reisen. „Es macht richtig viel Spaß mit den Jungs zu arbeiten“, resümierten Trainer Danny Blumberg und der neu gewonnene Co Trainer Swen Peiffer nach dem Spiel.

 

 

SG 2000 Mülheim-Kärlich U15 vs. JSG Ellingen

Ergebnis(zur Halbzeit): 8:0 (4:0)

Datum: 22.11.2016
Heim-/Auswärts: Auswärtsspiel
Spielort: Kunstrasen Fernthal
Wettbewerb: Pokalspiel

U15 meldet sich nach Chinareise erfolgreich zurück
Nach der Absage des Ligaspiels aufgrund 6 erkrankter Spieler am Wochenende stand das Rheinlandpokalspiel gegen die JSG Ellingen auf dem Programm. Gegen den Bezirksligisten knüpfte man nahtlos an die 5 Spiele in China an und merkte, dass die intensiven Spielvor- und Nachbereitungen erfolgreich waren und die Vorgaben nun deutlich besser umgesetzt werden konnten als in den Ligaspielen zuvor. Das unser Team dabei immer noch auf 5 Spieler krankheitsbedingt (darunter der komplette Mannschaftsrat/Führungsspieler) verzichten musste, konnte unsere Mannschaft zunächst mit viel Teamgeist und Einsatzbereitschaft kompensieren. Im weiteren Spielverlauf kam dann auch die nötige Sicherheit am Ball dazu und man dominierte den Gegner bis zur letzten Spielmute beim 8:0 Erfolg. Neben einem Dreierpack von Josef in seinem ersten Pflichtspiel für die SG 2000 Mülheim-Kärlich trugen sich auch Filip, André, Peter mit direkt verwandelten Eckball, Melih und Nazmi in die Torschützenliste ein. Am Samstag führt die Reise mit dem Bus ist 120 km entfernte Morbach. Inzwischen eher ein nahgelegener Ort für unser Team an dem man den Aufwärtstrend weiter bestätigen will… Auf geht’s Jungs - Ihr könnt das!!!

 

 

 

SG 2000 Mülheim-Kärlich U15 vs. TUS Koblenz U14

Ergebnis(zur Halbzeit): 3:0 (3:0)

Datum: 01.11.2016
Spielort: Koblenz KR
Wettbewerb: Meisterschaftsspiel

U15 wacht zu spät auf und schlägt sich in erster Halbzeit selbst. Zwei gleichermaßen unnötige wie berechtigte Elfmeter brachte unser Team in der ersten Halbzeit gegen den Tabellenvierten von TUS Koblenz 2 auf die Verliererstraße. Ein weiterer Treffer ohne große SG Gegenwehr stellte den 3:0 Halbzeitstand her. Nach dem Seitenwechsel wachten die blau-weißen Gäste auf und agierten engagierter. Vor dem Tor fehlten dann aber die nötige Entschlossenheit und ein wenig Glück und so endete die Partie mit dem Halbzeitstand. Eine gute Halbzeit recht aber wie so oft nicht aus um in der Liga zu bestehen. Bei der anstehenden Reise zu einem internationalen Turnier nach China hat die Mannschaft nun 10 Tage die Möglichkeit weiter als Team an sich zu arbeiten um geschlossen nach ihrer Rückkehr die kommenden Aufgaben in Liga und Pokal erfolgreich zu bewältigen.

 

SG 2000 Mülheim-Kärlich U15 vs. JFV Rhein-Hunsrück U15

Bilder zum Spiel

Von Beginn an agierten die C1-Kicker hoch motiviert, standen stabil in der Abwehr und konnten den körperlich deutlich überlegenen Tabellenführer am Spielaufbau stören. Dazu verpasste man die frühe Führung in der zweiten Spielminute, als Erik frei vor dem Torwart der Gäste auftauchte und der Ball nur knapp das Tor verfehlte. Zwei Unachtsamkeiten sorgten vor der Pause für einen Doppelschlag der Gäste und den Rückstand. Dennoch eine starke Halbzeit auf die sich aufbauen lässt. Im zweiten Durchgang machte sich vor allem die physische Überlegenheit bemerkbar und man musste 4 weitere Treffer hinnehmen.

 

Deutliche Niederlage gegen die eigene U16

Bilder zum Spiel
Teamgeist, Leidenschaft und Siegeswille waren in den vergangen beiden Ligaspielen gegen Schweich und Trier-Tarforst der Schüssel zum Erfolg und 6 Ligapunkten. All diese Tugenden ließen die C1-Kicker am heutigen Tag vermissen und mussten sich auch in dieser Höhe verdient gegen die U16 geschlagen geben. Am kommenden Samstag führt der Weg zum Liganachbarn nach Immendorf, bei dem man wieder an die alten Tugenden anknüpfen muss um den nächsten wichtigen Dreier einzufahren.

 

U15 siegt 3:1 im Heimspiel gegen die JSG Schweich

Bilder vom Spiel

Es ist viel los bei der U15 der SG 2000 Mülheim-Kärlich. Die Vorbereitungen für die Reise nach China gehen in die heiße Phase, der neue Fifa17 Meister wurde bereits gekürt und auch auf dem Feld läuft es inzwischen rund. Nach schwerem Auftaktprogramm und daraus resultierender mäßigen Punkteausbeute konnte letzte Woche gegen Trier Tarforst der erste Dreier eingefahren werden und so sollte im Heimspiel gegen die JSG Schweich der nächste Dreier folgen. Unser Team begann zielstrebig und nach guter Vorarbeit von Peter und Erik erzielte Melih bei seiner Startelfpremiere den Führungstreffer für seine Mannschaft. Bis zur Halbzeit ließ man dann den Gegner mehr Freiheiten und ein Abwehrfehler sorgte für den Ausgleichstreffer. Nach dem Seitenwechsel waren dann aber endlich alle wieder fokussiert und man nahm sich vor, öfter zum Torabschluss zu kommen. Dieses Vorhaben wurde 1a umgesetzt und Melih brachte sein Team mit einem wuchtigen Weitschuss erneut in Führung. Weils so schön war nahm dann auch Nazmi den Winkel ins Visier und ließ den Ball ebenfalls aus weiter Entfernung über den Außenriss rutschen und im Tor einschlagen. Der Gast blieb aber weiterhin gefährlich und es mussten noch zwei brenzlige Situationen überstanden werden. Letztendlich beendete der Schiedsrichter, der gefühlt in allen seinen Entscheidungen für beide Teams richtig lag, mit dem verdienten Sieger  SG 2000 Mülheim-Kärich das Spiel.

 

U15 / C1 hat neuen FIFA 17 Meister

>>>Bilder des Tages<<<

Nur wenige Stunden nach Ferienbeginn, welcher ohnehin schon Grundlage für einen tollen Tag ist, stand das FIFA 17 Turnier auf dem Programm der U15. Auf 4 Konsolen der neuesten Generation wurden in 4 Gruppen die jeweils beiden Besten Spieler ermittelt, welche sich im Anschluss in der “Meisterrunde“ spannende Duelle um den Turniersieg lieferten. Die übrigen Spieler kämpften in der „Happy Loser Runde“ um die Punkte und den Sieg der Herzen. Wer Spielfrei hatte, konnte sich mit Lenkrad und Pedalen bei Forza3 vergnügen und schon einmal für den Führerschein üben. Gestärkt wurde sich zwischendurch mit Pizza und mitgebrachten Getränken. Am Ende der knapp 5 stündigen Veranstaltung konnte Nazmi souverän den Titel für sich verbuchen  und setzte sogleich die Maßstäbe für den zweiten Teil des Turniers im Frühjahr 2017. Im Laufe des Tages wurden auch die ersten Proben für unserer D1/C1 Song für China durchgeführt und wie am ganzen Tag standen auch dabei Teamgeist und Spaß im Vordergrund.

 

U15 holt Auswärtssieg in Trier-Tarforst

Bilder vom Spiel

Nach klarer Zielformulierung in der vergangenen Trainingswoche und Hinweisen vom Trainer, was von jedem Spieler im SG Trikot in der Rheinlandliga erwartet wird reiste man am sechsten Spieltag zum Tabellennachbarn aus Trier-Tarforst. Von der ersten Spielminute an konnte man beiden Mannschaften anmerken, dass man alles geben wollte um die 3 Punkte zu holen. Die Feldvorteile lagen in den ersten 35 Spielminuten auf SG Seite und mit einem Freistoß an den Innenpfosten von Noah R. und anschließendem Torschuss von Peter konnten wieder zwei Großchancen verbucht werden. Das Kommando im Mittelfeld übernehmen Noah R. und Nazmi und kurbelten die Offensive immer wieder an. Nach dem Seitenwechsel versuchten weiterhin beide Teams das Spiel für sich zu entscheiden. Knapp zehn Minuten vor dem Ende öffnete Nazmi das Spiel über die Außenbahn und Peter brachte den Ball gefährlich vor das Tor der Platzherren. Zwar konnte dieser zunächst noch abgewehrt werden, doch schaltete Melih am schnellsten und bediente Erik, der den umjubelten Führungstreffer erzielen konnte. Bis zum Ende warf man alles blau-weisse dazwischen um die Angriffe aus Trier zu stoppen und konnte die letzten beiden gefährlichen Gegenangriffe abwehren. Es folgte der erlösende Abpfiff und der Dreier konnte verbucht werden. Neben den Trainingseinheiten der kommenden Woche, steht mit dem mannschaftsinternen FIFA 17 Turnier noch eine Teamaktion an, bevor man am kommenden Samstag gegen die JSG Schweich den nächsten Dreier holen will.

Gute Laune beim Auslaufen und Gruß an die Fans

 

 

U15 weiter ohne dreifachen Punktgewinn

Der Ablauf des Spiels gegen TUS Mayen kam den Zuschauern aus dem letzten Spiel in Wirges bereits bekannt vor. Gute Anfangsphase mit vergebenen zwei Großchanen, einer strittigen Abseitsentscheidung, individuelle Fehler welche den Gegner zum Tore schießen einluden und eine verbesserte Halbzeit, die aber nicht ausreichte um zu Punkten. Spätestens jetzt sollte jedem Spieler bewusst sein, dass ein gelegentliches Abrufen der Leistung nicht ausreicht um in der Rheinlandliga zu punkten. Dabei darf auch die Tatsache, dass nicht alle Spieler zur Verfügung standen keine Ausrede sein.

 

C1 unterliegt nach starker erster Halbzeit mit 3:0 in Wirges

Im vierten Ligaspiel hatte man sich fest vorgenommen von Beginn an den Gegner zu stören und eigene Chancen zu erspielen. Bereits nach fünf Spielminuten hatten die SG-Kicker die Vorgaben klasse umgesetzt und hätten mit 2 frühen Toren in Führung gehen können. Leider belohnte man sich wiedermal nicht für den Einsatz und so sorgte ein lang geschlagener Freistoß Mitte der ersten Halbzeit für ein Gegentor der Marke „vermeidbar“ und die Führung der Platzherren. Bis zum Seitenwechsel war es ein ausgeglichenes Spiel, indem sich die Jungs aus Mülheim-Kärlich gegen den wie immer körperlich überlegenen Gegner sehr präsent zeigten.

Nach dem Seitenwechsel wurde Wirges stärker und nach Doppelschlag 15 Minuten vor dem Ende war das Spiel entschieden. Jetzt heißt es Ruhe bewahren, weiter geschlossen als Team auftreten, an den individuellen Qualitäten arbeiten und in den kommenden Spielen die nächsten Punkte für den Erhalt der Liga zu sammeln.

 

C1 punktet beim 1:1 in Altenkirchen

Man wollte sich weiterentwickeln und hatte sich viel vorgenommen beim Auswärtsspiel in Altenkirchen. Zu Beginn übernahmen allerdings die Hausherren das Geschehen und drängten die SG Kicker in die eigene Hälfte zurück. Ein verlorener SG Zweikampf in der Zentrale sorgte für einen Steilpass in die Spitze und eine Großchance für die Heimelf, die nur durch Foulspiel und anschließendem Elfmeter vereitelt werden konnte. Dass der Stürmer dabei im Abseits stand, wurde aus SG-Sicht leider nicht erkannt. Der Elfer wurde sicher verwandelt aber gab den Gästen aus Mülheim-Kärlich nun endgültig das Signal, auch aktiv am Spielgeschehen teilzunehmen. Einen Freistoß von Nazmi leitete Paul elegant auf Erik weiter, den umjubelten Ausgleichstreffer erzielen konnte. Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein munteres Spiel auf beiden Seiten, bei dem nun die Gäste mehr Feldanteile und Chancen für sich verbuchen konnten. In der letzten Spielminute rettete Torwart Felix dann aber mit einer Glanzparade das Unentschieden und den nächsten Punkt. In einer sehr ausgeglichenen Rheinlandliga wird es sicherlich im weiteren Saisonverlauf spannend bleiben, da fast jedes Team in der Lage ist gegen jedes andere zu gewinnen aber auch zu verlieren. Dies unterlegen die vielen knappen Ergebnisse der Spieltage.

 

C1 verliert knapp gegen die JSG Hattert mit 0:1

Im ersten Heimspiel dieser Saison dominierte der Gast aus Hattert, der sein erstes Ligaspiel gegen den JFV Rhein-Hunsrück mit 1:0 gewinnen konnte das Geschehen und hatte deutlich mehr Ballbesitz. Auf SG Seite konnten zwei erfolgsversprechende Konter verbucht werden, welche beide nicht konsequent genug abgeschlossen wurden. Das Gegentor bereitete man dann nach einem Fehler in der Spieleröffnung selbst vor und Hattert bedankte mit dem Führungstreffer. Nach dem Seitenwechsel kamen dann auch die weiß/blauen Platzherren deutlich besser ins Spiel und es gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel ohne größere Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Letztendlich reicht es aber nicht nur eine Halbzeit lang das durchaus vorhandene Potential abzurufen um in der Liga zu Punkten. Besser machen kann man es am kommenden Dienstag beim Auswärtsspiel gegen die JSG Altenkirchen.

 

 

U15 punktet beim 1:1 in Andernach

Nachdem der erste Spieltag verlegt wurde, trat man im ersten Rheinlandligaspiel der Saison die kurze Reise nach Andernach an. Die mit vielen Neuzugängen von nah und fern gespickte Heimelf erzielte im ersten Ligaspiel ein Unentschieden gegen den JFV Rhein-Hunsrück und konnte ihre Qualitäten schon beweisen. Das ganz in blau agierende Team aus Mülheim-Kärlich begann hoch konzentriert und so nutzte Erik nach Vorlage von Andrè einen Fehler der Andernacher in der ersten Spielminute eiskalt zur frühen Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit ließ man den Platzherren dann zu viel Raum und verlor zu viele Zweikämpfe. Kurz vor der Halbzeit erzielte Andernach den längst überfälligen Ausgleichstreffer. Nach dem Seitenwechsel stand die Defensive der SG Kicker deutlich stabiler und man konnte mit Geschick und Glück einen weiteren Gegentreffer verhindern. Gefährlich wurde es bei Freistößen von Noah R., die nur knapp das Tor verfehlten. Letztendlich entführte man in einem von beiden Mannschaften sehr fair geführten und vom Schiedsrichter gut geleiteten Spiel einen Punkt und trat zufrieden die Heimreise an. Besonders das Offensivspiel wird in den nächsten Trainingseinheiten zu verbessern sein, um zukünftig mehr eigene Aktionen starten zu können. Dennoch ein gelungener Start in eine jetzt schon aufregende Saison, in der unserem Team noch viele Höhepunkte bevor stehen.

 

C1 erlebte schöne Tage im Trainingslager in Windeck/Eitorf

Bilder von Dieter Platzek

Nicht komplett, aber hoch motiviert startete unser Team am Freitag des letzten Ferienwochenendes zunächst nach Eitorf, um dort die erste Trainingseinheit zu absolvieren. Anschließend wurde die Pizzeria in Windeck angefahren und bei Pizza und Salat der sonnige Späthabend genossen.  Wieder in der Jugendherberge angekommen konnten alle Spieler die Auftaktpartie der Bundesliga zwischen dem FC Bayern München und Werder Bremen verfolgen und analysierten im Rückblick der selbst schon erlebten Video-Spielanalysen die Schusstechnik beim Fernschusstor des FCB und weiteren Spielaktionen. Nach geruhsamer Nacht wurde am Samstagmorgen das letzte Testspiel gegen die JSG Spay per Video-Analyse studiert,  ein Motivation Video geschaut und sich somit auf die Partie am Nachmittag gegen die U17 (B1-Junioren) des SV Eitorf vorbereitet. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Wolfgang Albert, dem Jugendleiter des SV Eitorf für die tolle Unterstützung in den Tagen. Mit einem 4:0  (3:0) musste man sich gegen die bis zu 3 Jahre älteren Spieler nach 2 mal 40 Minuten und gutem Spiel unserer Jungs geschlagen geben, haderte aber mit 2 vermeidbaren individuellen Fehlern, ohne die das Ergebnis treffender gestaltet  hätte werden können. Dennoch ein deutlicher Fortschritt des gesamten Teams. Nach dem Abendessen schaute man sich das Spiel noch einem an und analysierte die Lauf- und Passwege am TV. Der Weg nach Mülheim-Kärlich führte am Sonntag direkt zum SG Familientag, an dem man neben der Ehrung von Jugendleiter Konny Urmetzer in die Top 100 der Ehrenämter im Anschluss ein neues Teamfoto erstellte und um im „Jonglierwettbewerb“ bei den Herren mit Sebastian (318 mal jongliert) und Sophie (76) beide erste Preise für die C1-Junioren beanspruchen konnte. Weiter geht’s nach drei Trainingseinheiten am kommenden Samstag beim ersten Punktspiel in Andernach.  Auf geht’s Jungs, gemeinsam zum Erfolg!!!

 

 

2:0 Testspielerfolg gegen die JSG Spay

Bilder vom Spiel von Irene Appel

Zum Abschluss der Trainingswoche wurde der Freitag zunächst als Mannschaft im Freibad in Vallendar verbracht und der Platz für diverse Ballspiele im und neben dem Becken genutzt. Einen Tag später empfing man die JSG Spay zum Testspiel, die dankenswerter Weise kurzfristig für den geplanten Gegner eingesprungen war. Dafür noch einmal vielen Dank! In Halbzeit 1 agierten die blau-weißen Platzherren sehr nervös und hektisch im Spiel nach vorne und verloren somit viele Bälle und machte es der gut gestaffelten Gästeabwehr sehr einfach.  Durch Treffer von Erik und André konnte man dennoch mit einer 2:0 Führung in die Pause gehen. Nach dem Seitenwechsel lief der Ball dann deutlich besser bis zum Strafraum, doch fehlte noch die letzte Konsequenz und Zielstrebigkeit beim Torabschluss. Defensiv hatte unser Team das Geschehen im ganzen Spielverlauf im Griff und ließen keine Tormöglichkeiten zu.

 

Deutliche 11:0 Niederlage gegen TuS Koblenz 1 im ersten Testspiel

Bilder vom Testspiel

Die Voraussetzungen im ersten Testspiel der C1-Junioren konnten unterschiedlicher kaum sein. Gegen das eingespielte Team aus Koblenz traten einige unserer Spieler zum ersten Mal auf Großfeld an, spielten zum ersten Mal gegen einen so hochklassischen Gegner oder fanden den Weg aus dem Urlaub direkt zum Sportplatz um die Mannschaft zu unterstützen. Nach guter Anfangsphase unserer 11 wurde die Überlegenheit in allen Bereichen der Heimelf dann aber sehr deutlich sichtbar und man musste bis zur Halbzeit 8 Gegentore hinnehmen. Dabei machte man  vor allem mit fehlender Präsenz in den Zweikämpfen und mangelnden Stellungsspiel dem Regionallisten das Leben oft viel zu einfach.

Das verbesserte Stellungsspiel in Halbzeit 2 sorgte für mehr Stabilität in der Defensiv und nur noch einem Gegentor aus dem Spiel heraus. Zwei Standards stellten das Endergebnis her.  

Es gibt noch viel zu lernen und zu trainieren, also packen wir’s an. Am Mittwoch empfängt man am Dalfter in Mülheim-Kärlich die B2 von RW Koblenz zum nächsten anspruchsvollem Test, bevor es am Sonntag gegen die JSG Stahl-Mötsch auf dem Kunstrasen zum dritten Testspiel kommt.

 

Hallenturniere

Am 17.12.2016 werden wir am "Hans-Pretzel Hallenturnier" des TV 1817 Mainz teilnehmen

 

Spielplan steht

den aktuellen Spielplan findet ihr >>>hier<<<

Der Ligastart erfolgt am 03.09.2016 im Derby bei der SG 99 Andernach um 15:15 Uhr

 

Kennenlernspiel / Elternabend

Vielen Dank an alle Eltern/Geschwister, die sich zum Spiel "Eltern/Geschwister vs. Spieler" und anschließendem gemütlichen Beisammensein eingefunden haben. So viele Teilnehmer hatten wir wirklich noch nie... in den letzten 6 Jahren!

Lasst und gemeinsam eine Saison voller Herausforderungen in allen Bereichen erleben und teamorientiert + erfolgreich unter dem Motto „SG 2000 Mülheim-Kärlich - Da kommen wir her - da wollen wir sein“, meistern.

Das Bilder/Video ist unter "Interne Infos" zu finden!

 

Gute Laune beim Kennenlernspiel Eltern/Geschwister vs. Spieler der U15

Zur letzten Trainingseinheit vor der Sommerpause stand zunächst das Spiel der Eltern/Geschwister vs. Spieler an. Nach gespielten 30 Spielminuten konnte das Eltern/Geschwisterteam ein geschossenes Tor feiern und hatte das Tagesziel erreicht. Es wird gemunkelt, dass die Spieler das ein oder andere Tor mehr geschossen haben sollen. Letztendlich lagen natürlich der Spaß und das gemeinsame Spielen im Vordergrund und wurde auch beim anschließenden gemütlichen Teil des Abends im SG Vereinsheim gelebt. In dessen Verlauf wurden die Eltern mit allen Informationen zur kommenden Saison versorgt und so reichten die Planungen bis zur erneut angestrebten Abschlussfahrt nach Österreich am Saisonende.

 

U15 startet mit Physiotraining

Am Mittwoch, den 13.07.2016 konnten die Spieler der U15 zum ersten Mal am Physiotraining teilnehmen. Eine langjährige und erfolgreiche Kooperation mit der Physiotherapieabteilung des Brüderkrankenhaus Koblenz macht es möglich, dass die Spieler die für die Liga benötigten körperlichen Voraussetzungen in Sachen Kondition (Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit) mit den Physiotherapeuten trainieren können. Nachdem der Kreislauf in Schwung gebracht wurde, konnten die Jungs in Sachen Kraft und Stabilisation überzeugen und gleichzeitig erkennen, bei welchen Muskelgruppen noch "Optimierungsmöglichkeiten" bestehen. Klasse Einheit Jungs und Danke an Denise und Lena für die tolle Einheit!

Der Laufplan "Grundlagenausdauer" ist ab sofort unter "Interne Infos" zu finden!

 

C1 testet gegen starkes Team der EGC Wirges

Bilder zum Spiel

Nach zweiwöchigem Training mit dem neuen C1 Kader reiste man zum Ligakonkurrenten nach Wirges um einen ersten Vergleich der Leistungsstärke zu erhalten. Aufgrund von Verletzungen und Abschlussfahrten standen den SG Kickern nur 12 Spieler zur Verfügung die sich der neuen Aufgabe stellen konnten. Leider verletzte sich unser Torwart in den ersten Spielminuten, sodass sich Nazmi das Torwarttrikot überstreifte und auch auf der ungewohnten Position seine Aufgabe sehr gut löste. Dafür gab es nach dem Spiel sogar ein Extralob vom Schiedsrichter.

Die erste Halbzeit dominierten die Platzherren klar die Partie und waren schon deutlich reifer in der Spielanlage und in individuellen Aktionen. Zu vorsichtig und langsam agierten die Gäste aus Mülheim und gingen letztendlich verdient mit einem 3:0 Rückstand in die Halbzeitpause.

Nach motivierender Ansprache in der Halbzeit und der schon im Training oft zu beobachteten Aufnahmefähigkeit der Spieler in Sachen Tipps und Hilfestellungen legten die blau-weissen dann endlich los und einige Umstellungen trugen ebenfalls zum schwungvollen Offensivspiel bei. So erspielte man sich im zweiten Spielabschnitt ganze fünf 100%tige Torchancen, welche letztendlich alle vom starken Heimtorwart oder der Latte vereitelt werden konnten. Einzig André nutze einen kleinen Fehler der Heimelf und erzielte den Anschlusstreffer für sein Team. In der Defensive hatte man das Geschehen nun auch besser im Griff oder konnte sich auf Nazmi verlassen. Ein Freistoßtor in der Nachspielzeit stellte den letztendlichen 4:1 Endstand für Wirges her.

So endete ein sehr faires Testspiel zweier ambitionierter Rheinlandligateams, indem Wirges schon einen Schritt weiter war aber unser Team in Halbzeit 2 gezeigt hat, dass man sich auf dem richtigen Weg befindet.

 

Im ersten Testspiel führt der Weg am kommenden Samstag nach Wirges

Beginn: 12:30 Uhr

Treffen: 11:30 Uhr (vor Ort)

Treffen: 11:00 Uhr (Parkplatz: Schulzentrum Mülheim-Kärlich)

Anschrift: Theodor-Heuss-Ring, 56422 Wirges

 

U15 startet erfolgreich in den Trainingsbetrieb

Auch wenn Aufgrund des noch laufenden Spielbetriebs unserer C2 (viel Erfolg am Samstag gegen Cochem) und einigen Klassenausflüglern noch nicht alle Spieler beisammen waren, zeigten die Kicker der neuen U15 der SG 2000 Mülheim-Kärlich bereits am Dienstag ihr Können. So wurde im Kleinfeldspiel zum einen der Ball gut kombiniert, aber auf der anderen Seite auch das Gegenpressing erfolgreich angewendet. Parallel fand eine Torschuss Videoanalyse statt, um den Spielern Hilfe bei der Ausführung zu geben. Am zweiten Trainingstag (jetzt mit den Spielern der C2) zeigten die blau-weißen sehr gute Werte beim Sprinttest und auch im Bereich Ausdauer, Kraft und Koordination konnten die Spieler überzeugen. Weiter so Jungs…

Es geht los !!!

An folgenden beiden Tagen finden die Endsichtung und gleichzeitig die ersten Trainingseinheiten des neuen Teams statt.

Interessierte Spieler können sich noch unter: 0175-240 33 28 anmelden.

  • Dienstag: 07.06.2016 um 19:00 Uhr (Treffen 18:45 Uhr) Kunstrasen Mülheim-Kärlich

(An dem Termin findet eine Technik-Videoanalyse statt. Spieler der aktuellen C2 (trainieren an dem Tag noch im aktuellen Team) und alle die auf Klassenfahrten unterwegs sind, werden die Videoanalyse an einem der folgenden Trainingstermine nachholen können)

 

  • Mittwoch: 08.06.2016 um 17:30 Uhr (Treffen 17:15 Uhr) Stadion Mülheim-Kärlich

(Bestimmung des konditionellen Leistungsstandes der Spieler)

 

In den folgenden Wochen findet bis kurz vor den Sommerferien das Training Dienstag/Mittwoch und Donnerstag statt. Genaue Uhrzeiten sowie Termine der Testspiele und Teamveranstaltungen folgen.

 

Unter anderem sind bis zum Ferienbeginn geplant:

  • 2 mal Training (Kunstrasen) + 1 mal Physiotraining (Stadion) pro Woche
  • gemeinsamer Besuch im Freizeitbad Tauris
  • Kennenlerntag mit Elterninfos und der Partie "Spieler vs. Eltern/Geschwister"
  • Sportmedizinische Untersuchung der U15 Spieler
  • Anprobe/Bestellung Teamausrüstung
  • Buchung Trainingslager
  • ...