Turnier: Ahrbach-Cup in Montabaur

Datum: 07.01.2011 / Treffen 12:00 Uhr vor Ort in Halle 2

Anfahrt: Von-Bodelschwingh-Str. PLZ: 56410 Montabaur
Größere Kartenansicht

Infos: Gruppengegner: Gruppe 1: FC Metternich, TuS Immendorf, SF Eisbachtal, JSG Ahrbach // Gruppe 4: JSG Ötzingen, ESV Siehrshahn, JSG Hattert

Spielplan: hier klicken

Bericht:

Ökonomisch und clever bis ins Halbfinale

Beim Start ins Fußballjahr 2011 spielte man noch mit 15 Spielern im Cage-Soccer in Urmitz. Nur zwei Tage später zählte der Kader noch 11 Spieler für die beiden beim Ahrbach Cup gemeldeten Mannschaften. Durch die schnelle Hilfe der C2, hatte man dann im Turnierverlauf einen Wechselspieler pro Team zur Verfügung. Der Spielfreude tat die allerdings keinen Abbruch und man zeigte sich gewohnt kombinationssicher und Laufstark. In Gruppe 1 konnte man so ungeschlagen die Teams des FC Metternich, TuS Immendorf, SF Eisbachtal und der JSG Ahrbach hinter sich lassen. In Gruppe 4 sicherte man sich gegen die JSG Ötzingen, ESV Siershahn und der JSG Hattert den zweiten Tabellenplatz. Nach deutlichen Siegen im 1/8 Finale gegen Metternich (6:0) und Hattert 2, konnte ein Team nach torreichem zu Null Erfolg gegen Siershahn (5:0) das Halbfinale erreichen und wurde fast von Ihren Mannschaftskollegen nach 2:0 Führung in die nächste Runde begleitet, doch leider wurde das Spiel etwas unglücklich mit 2:3 aus der Hand gegeben.

Im Halbfinale gegen den Regionalligisten auf Eisbachtal merkte man dann erstmalig den Kräfteverschleiß des Turnier und es entwickelte sich ein taktisch geprägtes Spiel welches Torlos in die Verlängerung ging. Nach der Führung der Eisbachtaler konnte unser Team mit viel Herz und Kampf dann wenige Sekunden vor dem Ende den Ausgleich erzielen und ereichte das Neunmeterschießen, welches man leider nicht erfolgreich bestreiten konnte. Nach einer Niederlage im Spiel um Platz 3 landete man letztendlich auf dem 4ten Platz, welcher aufgrund des kleinen Kaders und der tollen Gruppenspiele auch als Erfolg zu werten war.

 

 

Turnier: Pellenz-Supercup 2011 in Plaidt

Datum: 08.01.2011 / Treffen 09:45 Uhr vor Ort

Anfahrt: Wilhelm-Röntgen-Str. 1, 56637 Plaidt (Realschule plus Pellenz)
Größere Kartenansicht

Infos: Gruppe B: JSG Sankt-Katharinen, SG Eintracht Bad Kreuznach, JSG Ellingen, JSG Immendorf

Spielplan: hier klicken

 

Da war mehr drin in Plaidt

Nach dem zufrieden stellenden Beginn der Hallensaison beim Ahrbach Cup am Vortag, wollte man nun beim Pellenz Supercup in Plaidt erneut angreifen. Aufgrund des Spielplans erreichte nur der Gruppensieger der fünfköpfigen Gruppe das Finale, sodass jede Begegnung ein Endspiel war. Leider war dies dem ersten Gegner aus Immendorf wohl wesentlich klarer als unserem Team und so lag man völlig verdient nach einigen Spielminuten mit 0:2 im Rückstand. Auch wenn eine Steigerung am Ende das Ergebnis noch auf 2:3 verkürzte, hatte man das angestrebte Finale schon verpasst, bevor das Turnier richtig begonnen hatte. Da halfen dann auch zum Teil deutliche Siege gegen Sankt Katharinen, der JSG Ellingen und Untermosel nicht mehr und somit erreichte man das kleine Finale, welches man auch gegen den Ligakonkurrenten aus Oberbieber nicht gewinnen konnte. Aus diesem Turnier gilt es zu lernen um nun zu wissen, dass jede Minute im Training und Spiel den endgültigen Erfolg beeinflussen wird.

 

 

Turnier: Hallenkreismeisterschaft / Futsal Qualifikationsrunde

Datum: 06.02.2011 Schulzentrum Mülheim-Kärlich  (Teilnahme mit 2 Teams)

Infos: Es qualifizieren sich jeweils die Gruppenersten und -zweiten

 

SG 2000 Mülheim-Kärlich 1 (Spielplan)

Team: Pete, Paul, Tony, Fabian, Tim, Dario, Christian, Simon, Marvin

Treffen: 9:15 Uhr

Bericht: M-K 1 setzte sich in 6 Spielen mit 6 Siegen und einem Torverhältnis von 16:1 Toren durch. In den Spielen zeigte man eine solide Leistung und wurde somit Gruppensieger.

 

SG 2000 Mülheim-Kärlich 2 (Spielplan)

Team: Niklas, Marcel, Bilal, Jens, Lucas, Nico, Jeremy, Julian, Jannik

Treffen: 14:00 Uhr

M-K 2 setzte sich in 6 Spielen mit 4 Siegen und 2 Unentschieden mit einem Torverhältnis von 19:2 Toren als Gruppenzweiter durch. Nach sehr starkem Start ins Turnier nahm man sich ein Spiel lang (0:0) eine Auszeit bevor man gegen den Gruppensieger wieder stark spielte (1:1) und letztendlich mit 2 weiteren sicheren Siegen die Finalrunde erreichte.

 

Turnier: Finalrunde in der Philip-Heift Halle

Datum: 12.02.2011

Spielplan M-M-1 hier klicken

Spielplan M-M-2 hier klicken

Bericht:

Bilder: